Lars Harms des SSW posiert schräg, lachend für die Kamera. Pressemitteilung 24.01.2018, 12:42

Die Beschäftigten verdienen gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne

Zu den heutigen Warnstreikaufrufen und Kundgebungen der IG Metall in Flensburg erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Die Auftragsbücher sind gefüllt, die Wirtschaft brummt. Es ist es an der Zeit, dass nun auch die Beschäftigten, die diesen Erfolg durch harte Arbeit ermöglicht haben, endlich auch von der Hochkonjunktur profitieren. Durch bestmögliche Arbeitsbedingungen und faire Löhne. Deshalb unterstützen wir als SSW die Warnstreiks der IG Metall. Schleswig-Holstein ist der Lohnkeller der westlichen Bundesländer. Damit muss endlich Schluss sein. 

Wir stehen fest an der Seite der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.  

Pressekontakt

Für Fragen steht Ihnen der gemeinsame Pressesprecher des Landesverbands und der Landtagsfraktion zur Verfügung.

SSW-Pressesprecher Per Dittrich

Der Pressekontakt des SSW Per Dittrich im Portrait.
Landeshaus, Kiel
Tel. 0431 9881383
Mobil:
01520 1612276
Düsternbrooker Weg 70
D-24105 Kiel
Download von Pressebildern auf ssw.de