Lars Harms des SSW posiert schräg, lachend für die Kamera. Pressemitteilung 31.08.2018, 15:48

Foole tunk, Thomas Steensen

Anlässlich der heutigen Verabschiedung des Direktors des Nordfriisk Instituut, Dr. Thomas Steensen, erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Mehr als drei Jahrzehnte lang leitete der Historiker Thomas Steensen das Nordfriisk Instituut, knüpfte Kontakte, initiierte Netzwerke, dozierte, forschte, schrieb Bücher und Aufsätze. Sein unermüdlicher Einsatz machte das Bredstedter Institut zu dem, was es heute ist: DIE Adresse, wenn es um friesische Geschichte, Sprache und Kultur geht. 

Dass immer mehr Friesen ihre sprachlichen und kulturellen Wurzeln wiederentdecken, es gar unter jungen Nordfriesen wieder als schick gilt Friesisch zu sprechen, daran trägt auch Thomas Steensen einen erheblichen Anteil. Ich bin sicher, ich spreche für die gesamte Partei, wenn ich sage: Foole tunk, liiwe Thomas. Alles gute für die Zukunft. 

Pressekontakt

Für Fragen steht Ihnen der gemeinsame Pressesprecher des Landesverbands und der Landtagsfraktion zur Verfügung.

SSW-Pressesprecher Per Dittrich

Der Pressekontakt des SSW Per Dittrich im Portrait.
Landeshaus, Kiel
Tel. 0431 9881383
Mobil:
01520 1612276
Düsternbrooker Weg 70
D-24105 Kiel
Download von Pressebildern auf ssw.de