Pressemitteilung 06.02.2014, 09:45

Schön, dass die Piraten jetzt auch ein Auge für die Pflegeausbildung haben

Zur Pressemitteilung des Piraten-Abgeordeten Wolfgang Dudda zur Altenpflegeausbildung erklärt der sozialpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Flemming Meyer: 

 


 

Herr Dudda schafft Widersprüche, wo keine sind. Eine schulgeldfreie Ausbildung in der Altenpflege ist Teil unseres Koalitionsvertrags und damit längst erklärtes Ziel der Küstenkoalition. Im Wahlprogramm der Piraten findet sich hierzu hingegen kein Wort.

 

Der Versuch, das Schulgeld für die Altenpflegeausbildung gegen die Pflegekammer auszuspielen, die Herr Dudda selbst ursprünglich begrüßt hat (Plenarprotokoll 18/7), ist platte Rhetorik und schadet dem Bestreben, bessere Rahmenbedingungen für die Pflegeausbildung zu schaffen, mehr als er ihm nützt. 

 

Der sonst von mir als sehr redlich geschätzte Kollege Dudda täte gut daran, zur Sachlichkeit zurück zu kehren. 

 


 


 


 


 


 


 


 


Pressekontakt

Für Fragen steht Ihnen der gemeinsame Pressesprecher des Landesverbands und der Landtagsfraktion zur Verfügung.

SSW-Pressesprecher Per Dittrich

Der Pressekontakt des SSW Per Dittrich im Portrait.
Landeshaus, Kiel
Tel. 0431 9881383
Mobil:
01520 1612276
Düsternbrooker Weg 70
D-24105 Kiel
Download von Pressebildern auf ssw.de