Pressemitteilung 27.09.2012, 17:41

Stärken herausarbeiten und fördern

Zum heutigen Debatte um einen integrierten Westküsten-Plan erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher des SSW im Landtag, Flemming Meyer:

Der SSW begrüßt, dass die Landesregierung das große Potential der Westküste in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Energie stärken wird.

Die Westküste hat viel zu bieten - Traditionelles und Innovatives. Sie muss sich nicht vor anderen Regionen verstecken.
Wichtig ist, die Stärken herauszuarbeiten und entsprechend zu fördern. Das wollen und werden wir tun, im Dialog mit den Menschen vor Ort.


Pressekontakt

Für Fragen steht Ihnen der gemeinsame Pressesprecher des Landesverbands und der Landtagsfraktion zur Verfügung.

SSW-Pressesprecher Per Dittrich

Der Pressekontakt des SSW Per Dittrich im Portrait.
Landeshaus, Kiel
Tel. 0431 9881383
Mobil:
01520 1612276
Düsternbrooker Weg 70
D-24105 Kiel
Download von Pressebildern auf ssw.de