Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 18.03.2016 Wir brauchen das Gleichstellungsgesetz

Zum Equal Payday erklärt die frauenpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Als Frau und Mutter hat man es auch 2016 nicht leicht, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. 

Teilzeitstellen werden in der Regel nur am unteren Ende der Karriereskala ermöglicht, und nach wie vor gibt es eine geschlechterbezogene Lohnungerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt. Denn auch wenn es mittlerweile gelungen ist, mehr Frauen in frühere Männerberufe zu bringen: Eine gleiche Bezahlung folgt selten mit, trotz gleicher Qualifikation, und der Weg nach oben steht immer noch vor allem Männern offen. Frauen hingegen haben auch weiterhin kaum Chancen, in Führungspositionen zu kommen.

Deshalb begrüße ich Frauenministerin Manuela Schwesigs Pläne für ein verbindlicheres Gleichstellungsgesetz in diesem Bereich. Lohngerechtigkeit ist auch eine Frage der Wertschätzung – und hier ist noch ein weiter Weg zu gehen. 

Weitere Artikel

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 10.01.2022 Jamaika hat sich zur Adventszeit weggeduckt

„Testen und Impfen, das waren die Forderungen des SSW bereits im Herbst 2021. Also nix mit hätte hätte Fahrradkette oder Schlaumeierei. Nein, hier hat die Landesregierung bereits im Herbst die Situation deutlich unterschätzt. Die Landesregierung zwischen den Meeren hat die Omikron-Welle nicht kommen sehen. “

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 16.12.2021 Unsere jungen Menschen brauchen gerade jetzt gute Zukunftsaussichten

„Wir wollen und brauchen junge Menschen, die trotz der Pandemie Lust auf die Zukunft haben.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 16.12.2021 Fünf verschenkte Jahre für die berufliche Bildung

„Viel zu lange haben Sie sich mit Strukturdebatten aufgehalten und nicht zuletzt mit Machtkämpfen innerhalb der Koalition über die Anordnung des SHIBB und Entscheidungen darüber, wer nun welche Ebene übernimmt. Stattdessen hätten Sie dem grundlegenden Problem, dass es an Berufsschullehrkräften mangelt entschlossen entgegentreten müssen.“

Weiterlesen