Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 18.03.2016 Wir brauchen das Gleichstellungsgesetz

Zum Equal Payday erklärt die frauenpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Als Frau und Mutter hat man es auch 2016 nicht leicht, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. 

Teilzeitstellen werden in der Regel nur am unteren Ende der Karriereskala ermöglicht, und nach wie vor gibt es eine geschlechterbezogene Lohnungerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt. Denn auch wenn es mittlerweile gelungen ist, mehr Frauen in frühere Männerberufe zu bringen: Eine gleiche Bezahlung folgt selten mit, trotz gleicher Qualifikation, und der Weg nach oben steht immer noch vor allem Männern offen. Frauen hingegen haben auch weiterhin kaum Chancen, in Führungspositionen zu kommen.

Deshalb begrüße ich Frauenministerin Manuela Schwesigs Pläne für ein verbindlicheres Gleichstellungsgesetz in diesem Bereich. Lohngerechtigkeit ist auch eine Frage der Wertschätzung – und hier ist noch ein weiter Weg zu gehen. 

Weitere Artikel

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 26.03.2021 Personelle Engpässe kreativ abmildern

„Schule soll ein Ort des Diskutierens, des Streits, des Zusammenfindens und des Aushandelns bleiben.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 26.03.2021 Der SSW fordert ein elternunabhängiges Bafög nach dänischem Vorbild

„So lange es kein elternunabhängiges Bafög gibt, ist jede Initiative angebracht, unseren Schülerinnen und Schülern die Aufnahme eines Studiums zu ermöglichen. “

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 26.03.2021 Wir werden weiter für die Minority SafePack Initiative kämpfen

„Der Umgang der Europäischen Kommission mit der MSPI hat allen Minderheiten sowie dem Demokratieverständnis in der EU einen Schlag ins Gesicht versetzt. Wir bleiben hartnäckig dran, auf dass die MSPI letztlich doch noch umgesetzt wird!“

Weiterlesen