Pressemitteilung · Lars Harms · 02.05.2016 Herzlichen Glückwunsch, Renate Schnack

Zur Auszeichnung der Minderheitenbeauftragten Renate Schnack mir dem Kulturpreis des dänischen Grenzvereins (Grænseforeningen) erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Die Minderheiten wissen seit Jahren, was sie an Renate Schnack haben: Eine engagierte Zusammenarbeitspartnerin, die zuhört, die versteht und die anpackt. So viel Engagement bleibt natürlich auch nördlich der deutsch-dänischen Grenze nicht unbemerkt. Und so freue ich mich riesig, dass Renate Schnack am Wochenende die Ehre zuteil wurde, als erste Deutsche mit dem Kulturpreis des Grænseforeningen ausgezeichnet zu werden. Dass sie direkt angekündigt hat, das Preisgeld für ein Jugendprojekt im Haus der Minderheiten zu spenden – so ist sie eben: Ein toller Mensch! 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Renate. Eine bessere Minderheitenbeauftragte kann man sich nicht wünschen!  

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 12.05.2022 Lars Harms übernimmt Vorsitz der SSW-Fraktion

Die SSW-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag hat heute im Kieler Landeshaus Lars Harms zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die Abstimmung für den 57-Jährigen Abgeordneten aus Husum fiel einstimmig aus.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 29.04.2022 Friesischunterricht konsequent ausbauen

Zum offenen Brief friesischer Organisationen an Bildungsministerin Prien zur Situation es Friesischunterrichts erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 28.04.2022 Erneuerbare Energien: Nach fünf Jahren Stillstand keinesfalls Kurs halten

„Aufgrund der Wahlversprechen von CDU und FDP, in Bezug auf die Abstandsreglungen, wurde nach der Wahl seinerzeit alles auf Null gesetzt. Der Stillstand des Ausbaus wurde damit billigend in Kauf genommen. Auf der einen Seite sollten größere Abstände geschaffen werden und auf der anderen Seite sollten die Klimaziele erreicht werden. Auf der Bremse stehen und sein Ziel erreichen wollen, beides geht nicht.“

Weiterlesen