Pressemitteilung · 11.01.2012 Jan Hundsdörfer tritt als SSW-Kreisvorsitzender zurück - Bodo Neumann-Nee als neuer Vorsitzender nominiert

Der Kreisvorsitzende des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) im Kreis Schleswig-Flensburg, Jan Hundsdörfer, hat bekannt gegeben, dass er aus beruflichen Gründen von seinem Amt zurücktritt. Jan Hundsdörfer hat aufgrund einer beruflichen Neuorientierung im Moment weder die Zeit noch die Möglichkeit, den Kreisvorsitz auf eine seinen eigenen Ansprüchen genügende Weise auszufüllen. Daher hat er sich dazu entschlossen, sich in Zukunft auf seine politische Arbeit als Mitglied der SSW-Kreistagsfraktion zu konzentrieren.
Der SSW Kreisvorstand Schleswig-Flensburg dankt Jan Hundsdörfer für seine über Jahre hinweg geleistete politische Arbeit als Kreisvorsitzender.
Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Kreisvorstand beschlossen, den 52jährigen Bodo Neumann-Nee aus Eggebek auf dem SSW-Kreisparteitag am 14. März für den Vorsitz zu nominieren. Bodo Neumann-Nee ist bisher Beisitzer im SSW-Kreisvorstand.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 29.05.2020 Imland-Klinik: Die Menschen haben ein Recht auf Antworten

Zur heutigen Berichterstattung der Eckernförder Zeitung, wonach die Landesregierung die Investitionsmittel für die Imland-Klinik in Eckernförde auf nur noch 10 Millionen Euro kürzen will, erklärt die Eckernförder SSW-Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 28.05.2020 SSW unterstützt Vorschlag zur Wiederwahl Marit Hansens

Zur Ankündigung der FDP-Fraktion, Marit Hansen erneut für das Amt der Landesdatenschutzbeauftragten vorzuschlagen, erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 26.05.2020 Sprachenunterricht in Kitas: Anträge können noch bis Oktober gestellt werden

Die Antragsfrist für die Förderung von Regional- und Minderheitensprachen in Kitas und Kindertagespflege wurde in diesem Jahr vom 1. April auf den 1. Oktober verlängert. Dies geht aus der neuen Förderrichtlinie der Landesregierung hervor. Hierzu erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen