Pressemeddelelse · 20.04.2022 Einladung an die Medien: Mit dem SSW in See stechen

Sonnabend, 23. April um 10:30 Uhrab der Hafenspitze in Flensburg

Sehr geehrte Damen und Herren von der Presse,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Die Flensburger Förde befindet sich bekanntlich in einem sehr schlechten Zustand.
Vor diesem Hintergrund lädt der Flensburger SSW-Landtagsabgeordnete Christian Dirschauer zu einer Fördefahrt mit dem Ausflugsschiff „Sønderborg” am

 

Sonnabend, 23. April um 10:30 Uhr
ab der Hafenspitze in Flensburg

 

Unterwegs wird Christian Dirschauer über den Zustand der Förde aufklären und Lösungen vorstellen, um die „Todeszonen“ in der Tiefe wieder zu beleben. Dr. Svend Duggen wird die wissenschaftlichen Hintergründe dazu erläutern, warum es der Förde nicht gut geht. Auch unser Spitzenkandidat Lars Harms ist mit an Bord und steht für Interviews zur Verfügung – natürlich auch zu anderen Themen in Verbindung mit der Landtagswahl 2022.

Wir würden uns freuen, Sie an Bord begrüßen zu dürfen.
Aufgrund begrenzter Platzzahl bitte ich um Anmeldungen an per.dittrich@ssw.de oder telefonisch an 01520 1612276 bis morgen, dem 21. April, 18:00 Uhr.

 

Beste Grüße,

 

Per Dittrich
Pressesprecher

Weitere Artikel

Tale · Sybilla Nitsch · 28.09.2022 Der NOK leistet einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz

„Leider müssen wir feststellen, dass Berlin die Bedeutung des NOK’s immer noch nicht erkannt hat. Gerade in Zeiten der Energiekrise ist der Kanal für die Wirtschaft von immenser Bedeutung. Die Versorgung der Märkte in Nord- und Ostsee spielen auch bundesweit eine Rolle.“

Weiterlesen

Tale · Sybilla Nitsch · 28.09.2022 Die Menschen erwarten konkrete Unterstützung von uns

„Wir müssen die Menschen wirkungsvoll entlasten. Nirgendwo in Europa ist die Abgabenlast auf Energie so hoch wie in Deutschland. Und der Bund vierdient hier fleißig. Statt nun halbherzig nach einem rechte-Tasche-linke-Tasche Prinzip Entastungspakete zu beschließen, wäre es für die Bundesregierung doch ein Leichtes, die Abgaben auf die Energie zu senken.“

Weiterlesen

Tale · 28.09.2022 Moderne und effektive Besucherlenkung und Wissensvermittlung helfen den Naturlebensräumen

„Die unterschiedlichen Naturräume sind ein Pfund für Schleswig-Holstein und das wollen wir den Menschen nicht vorenthalten. Die Frage ist daher, wie bekommen wir den gestiegenen Erholungsbedarf und Wunsch nach Natur mit seinen daraus resultierenden Herausforderungen unter einen Hut.“

Weiterlesen