Arrangement · 27.08.2022 Der Landesvorstand lädt hiermit ein zum SSW Sommertreffen und Hauptausschuss der Partei

Samstag, 27. August 2022, 8.00-13.00 Uhr in Christianslyst, Nottfeld 1, 24392 Amt Süderbrarup

  • Arrangement start: 27.08.2022
  • Arrangement slut: 27.08.2022

Liebe Freunde und Gäste,

der SSW lädt zu seinem traditionellen Sommertreffen in August ein. 
Auch in diesem Jahr ist es gleichzeitig eine Hauptausschusssitzung auf der wir uns voll auf die kommende Kommunalwahl konzentrieren werden 
u.a. werden Arbeitsgruppen gebildet, die sich mit konkreten kommunal­politischen Themen beschäftigen werden. Wir hoffen, dass wieder viele an unseren Sommertreffen teilnehmen. Alle sind herzlich Willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Dirschauer
-Landesvorsitzender-

Der Landesvorstand schlägt folgende Tagesordnung vor:

Einlass ab 9.30 Uhr. Das Treffen beginnt um 10.00 Uhr.

1.    Begrüßung durch den Landesvorsitzenden und Wahl des Versammlungsleiters (09.00-09.10 Uhr)

2.    Kommunalwahl 2023
a)    Fahrplan und Rahmenbedingungen der Kommunalwahl (09.10-09.30 Uhr)

b)    Vortrag vom Landesfrauenrat zum Thema „Frauen und Kommunal­politik“ (09.30-10.30 Uhr)

c)    Bildung von Arbeitsgruppen, die kommunalpolitische Forderungen des SSW erarbeiten. (10.30-11.30 Uhr)

d)    Präsentation der Ergebnisse (11.30- 11.50 Uhr)

3.    Verschiedenes

Mittagessen von fra kl. 12.00-13.00 Uhr Das Sommertreffen endet ca. um 13.00 Uhr. Der SSW Landesvorstand

Anmeldung und Essen: Verbindliche Anmeldung per Mail info@ssw.de oder per Telefon 0461-14408310 bis spätestens Donnerstag den 18.08.2022. 
Nur angemeldete Mitglieder können Essen bekommen.  

Weitere Artikel

Pressemeddelelse · 30.09.2022 Seidler fordert regionale Lösung für Grenzverbindung auf der Schiene

"Da von Bundesseite hier keine Unterstützung zu erwarten ist, muss dies ein Weckruf an die Landesregierung Schleswig-Holstein. Landesverkehrsminister Madsen muss ,in die Puschen kommen' und alle Beteiligten beiderseits der Grenze an einen Tisch holen!" fordert der Bundestagsabgeordnete.

Weiterlesen

Tale · Christian Dirschauer · 30.09.2022 Die Tafeln im Land noch deutlich stärker unterstützen

„Unterstützung für die Tafeln ja – aber dann gerne auch konkret!“ 

Weiterlesen

Tale · Christian Dirschauer · 30.09.2022 Kontrollinstrumente in Schlachtereien verbessern

„Das, was in Flintbek geschehen ist, ist ein Verstoß gegen das Tierschutzrecht. Doch wie bei den meisten rechtlichen Verstößen, geschieht so etwas nicht in aller Öffentlichkeit sondern im Verborgenen. Wie also hätte das Kreisveterinäramt hiervon Kenntnis erlangen sollen, wenn nicht durch heimliche Aufnahmen.“

Weiterlesen