Pressemitteilung · 10.06.2022 Holsteinstadion: Rechtzeitig Einsparungsmöglichkeiten diskutieren

Zur Diskussion um Kostensteigerungen und mögliche Mehrbedarfe bei der Finanzierung des Umbaus des Holsteinstadions erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion:

„Wenn die Mehrheit der Ratsversammlung verlautbart, dass der Umbau des Holsteinstadions an der Stadt nicht scheitern dürfe, wie in der vergangenen Sitzung der Ratsversammlung geschehen, dann ist das weder für den Sport noch für den städtischen Haushalt ein gutes Zeichen.

Fakt ist, dass die gegenwärtigen Krisen den Stadionumbau verteuern. Wichtig ist, dass das Ziel der Erstliga-Tauglichkeit nicht aus den Augen gerät. Daher hatten wir einen Vorschlag zur Kostensenkung beim Stadionumbau vorgelegt. Dieser wurde, wie alle insgesamt drei Anträge mit ähnlicher Zielrichtung, abgelehnt.

Wir sind gespannt, wie man das erklären will, wo die Kommunalaufsicht den städtischen Investitionshaushalt doch gerade erst – und von deutlicher Kritik begleitet – um mehr als die Hälfte zusammengestrichen hat. Da steht uns eine interessante Haushaltsdiskussion bevor, zu der wir allerdings schon eines sagen können: Die Umsetzung des Stadionumbaus mit Streichungen im sozialen Bereich zu finanzieren, werden wir nicht hinnehmen.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 16.05.2024 SSW trauert um Ilse Johanna Christiansen: Eine friesische Pionierin ist gestorben

Völlig überraschend verstarb gestern die Präsidentin des Friesenrates, Bredstedter Bürgervorsteherin und langjährige SSW-Politikerin Ilse Johanna Christiansen. Die ausgebildete Psychologin und Mutter zweier Kinder aus Bredstedt wurde erst im Januar 70 Jahre alt.

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 23.05.2024 Wir brauchen Fingerspitzengefühl in Sachen KI

„Eine entwickelte KI mit dänischer oder friesischer Literatur zu füttern, um Übersetzungs- und Lernkurse zu entwickeln, erscheint mir ein lohnendes Unterfangen. Gerade aber die kleinen Sprachen drohen bei der KI-Entwicklung hinten runterzufallen: zu aufwendig erscheint die entsprechende Programmierung. Das halte ich für eine gefährliche Entwicklung, bei der nur noch wenige große, globale Sprachen unterstützt werden.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 23.05.2024 Faire und gerechte Löhne für die Beschäftigten!

„Wir freuen uns, dass es zeitnah gelungen ist, diesen gemeinsamen Antrag auf den Weg zu bringen. Die tarifliche Eingliederung der Service Stern Nord ist richtig und den Beschäftigten gegenüber endlich angemessen. Bis zur Umsetzung müssen nun vor allem noch die Finanzierungsfrage und die Einbettung in die übergeordnete Krankenhausreform geklärt werden.“

Weiterlesen