Präsemadiiling · 26.06.2012 Eine gute Wahl

 

Zur Ernennung von Renate Schnack zur Minderheitenbeauftragten der Landesregierung erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Der SSW ist hocherfreut über die Rückkehr Renate Schnacks in das Amt der Minderheitenbeauftragten des Landes. 

Renate Schnack hat bereits in ihrer Amtszeit von 2000 bis 2005 unter Beweis gestellt, dass sie den nötigen Einblick, das Engagement und den Weitblick besitzt, wichtige Impulse für eine moderne Minderheitenpolitik auf Augenhöhe mit den Beteiligten zu geben.

Ein besseres Bindeglied zwischen Landesregierung und den drei autochtonen Minderheiten im Land (Dänen, Friesen und Sint & Roma) sowie der deutschen Minderheit in Nordschleswig kann man sich nicht wünschen. 

Herzlich Glückwunsch Renate Schnack - und Glückwunsch an die Minderheiten. 

















Weitere Artikel

Rääde · Lars Harms · 26.02.2021 Der SSW will die Altersarmut in der Pandemie mildern

„Rentnerinnen und Rentner haben häufig geringe Einkommen, aber pandemiebedingte Mehrbelastungen. Wir müssen die gröbsten Härten abmildern“

Weiterlesen

Rääde · Lars Harms · 26.02.2021 Rede zu Protokoll gegeben Erneuerbare Energien schaffen Wertschöpfung in der Region

"In einer Studie von 2017 des „Forum Ökologische-Soziale Marktwirtschaft“ wurde untersucht, wie hoch die Förderung fossiler Energieträger im Zeitraum 1970 bis 2016 waren. Demnach lag die gesamte reale Förderung für Atomenergie, Steinkohle und Braunkohle bei 674 Milliarden Euro."

Weiterlesen

Rääde · Jette Waldinger-Thiering · 26.02.2021 Rede zu Protokoll gegeben Auch den Studierenden müssen wir in der Pandemie helfen

„Es ist wichtig, dass wir hier jede Hürde wegräumen, die im Weg stehen könnte. “

Weiterlesen