Üüs loondäismååns än -wüste Lars Harms

Lars Harms am Meer

Man laawensluup

Schöljütbilding

  • 1971-1983 schöljbesäk önj Hüsem; eeftert militäärtiinjst

Ütbilding

  • 1985-1989 ökonomiistuudium önj Kil än Koblenz, tubai et stuudium önj ünlike feeke årbed: tum biispel bai e pust än önj e bånk

Beruuf

  • 1989-2000 liidjer foon e tourist-informatsjon önj Heide

Min årbe for e SSW

  • Loondäismoon
  • Formoon foon e SSW-krisferbånd Nordfraschlönj än Hålilönj
  • Formoon foon e SSW önj e loondäi sunt 2012

Min politiik

Poliitische åmte

  • 1998-2000 Krisdäismoon, formoon foon e SSW-fraksjoon
  • 1998-2007 Lasmoot foon e gemiinderädj önj Koolnbütel
  • Loondäismoon sunt e 15. woolperioode (2000)

Ütschüse & greemie foon e loondäi

  • Lasmoot foon e banerütschus
  • Lasmoot foon e finånsütschus
  • Lasmoot foont friisk greemium foon e loondäi
  • Lasmoot foónt greemium foon e loondäi for da sinti än roma
  • Lasmoot foon e ålsterädj
  • Lasmoot foont parlamentaarisch kontrolgreemium
  • Lasmoot foon e unerütschus finånsbediilinge
  • Lasmoot foon e årbesfloose fort präiwen foon e hüshüülj
  • Lasmoot foon e parlamentaarische ütschus, wat for parlamentaarische oueriinjskamste tustandi as
  • Lasmoot foon e ütschus fort tuhuupeårben twasche Hamborj än Slaswik-Holstiinj
  • Lasmoot foont greemium fort schöölen foon daate
  • Lasmoot foon e rädj for e loonsplooning

Oudere åmte än lasmootschape

  • Lasmoot foont stjör foon e Friisk Foriining (friisk kultuurorganisatsjoon)
  • Lasmoot önj e feriin Nordfriisk Instiitut
  • Lasmoot foon e bairädj foon Nordfriisk Instituut
  • Lasmoot önj e feriin Rökefloose (friiske jöögedferiin)
  • Lasmoot önj e feriin Friisk Teooter (friiske teooterferiin)
  • Lasmoot önj e Sydslesvigsk Forening (dånsch kultuurorganisatsjoon)
  • Lasmoot önj e boog-kooperatiiwe Maro Temm foon da sinti än roma

Präsemadiiling · 21.02.2020 Coworking-Ticket eröffnet jungen Menschen neue Arbeits- und Erwerbsmöglichkeiten

Zur Entscheidung der Kieler Ratsversammlung, den Antrag „Coworking-Ticket“ (Drs. 0128/2020 ) der SSW-Ratsfraktion unter großen Sympathien zur detaillierten Besprechung im Wirtschaftsausschuss weiter zu beraten, erklärt Dr. Susanna Swoboda, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Initiatorin des Antrages:

Weiterlesen

Präsemadiiling · 21.02.2020 Blockade-Politik der Kooperation lähmt die Ratsversammlung

Trotz eindeutig gegebener Dringlichkeit durch die schleppende Annahme des stadtweiten Mehrwegkaffeebecher-Systems lehnte die Kooperation ohne Angabe von Gründen die Beratung eines Antrags zur Prüfung einer Verpackungssteuer auf Einwegverpackungen ab. Anschließend wurde die SSW-Ratsfraktion genötigt, ihren erfolgreichen Antrag zum Verbleib der Bau-Ausbildung in Kiel zurückzuziehen, da die Kooperation damit drohte ihn abzulehnen und damit das Projekt selbst zu beschädigen. Zu dieser bedenklichen Entwicklung erklärt der SSW-Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Nais · 21.02.2020 Antwort zum Leitartikel ”Das Columbusei des Grenzlandes” von Niels-Ole Krogh in der Flensborg Avis vom 12.02.2020 Die Zukunft des Flensburger Hafens

Der Leitartikel über den Flensburger Hafen, verfasst von Niels-Ole Krogh, kann nicht unwidersprochen bleiben. Es einfach ist zu simpel dem Glauben zu verfallen, man könne statt im eigenen Flensburger Hafen allen anfallenden Frachtverkehr über Aabenraa/DK abwickeln. Sprich, Aabenraa wird der Hafen Flensburgs!

Weiterlesen

Präsemadiiling · 20.02.2020 Wenn der Text ausgeht – der SSW hilft gerne!

Weiterlesen

Präsemadiiling · 20.02.2020 Pressemitteilung der SSW Kreisfraktion Schleswig-Flensburg Rainer Wittek zum ICE-Halt in Schleswig: Gemeinsamer Einsatz hatte Erfolg!

Überaus zufrieden zeigte sich die SSW-Kreisfraktion über die Entscheidung der Deutschen Bahn, Intercity-Züge auf der Linie Kopenhagen-Hamburg in Schleswig halten zu lassen.

Weiterlesen