Präsemadiiling · Jette Waldinger-Thiering · 27.03.2018 Ein Haus der Geschichte in Schleswig hätte Charme

Zur Diskussion um das Haus der Geschichte erklärt die kulturpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Der Vorschlag von Johannes Callsen, das Haus der Geschichte in Schleswig anzusiedeln, hat Charme. In der Schleistadt geben sich Geschichte und museale Kompetenz seit jeher die Hand. Und da die Museumsinsel Schloss Gottorf sich ohnehin in Zeiten des Umbruchs und Neudenkens befindet, könnte das Konzept für ein Haus der Geschichte hier von Anbeginn mit einbezogen werden. Das macht Sinn. 

Sein grüner Koalitionspartner mag sich noch zieren; auf die Unterstützung des SSW kann Kollege Callsen sich in dieser Frage jedenfalls verlassen.

Weitere Artikel

Rääde · Jette Waldinger-Thiering · 24.09.2021 Ganztagsbetreuung im Dialog mit den Betroffenen planen

„Wir brauchen ein Konzept, von dem alle Schülerinnen und Schüler des Landes profitieren.“

Weiterlesen

Rääde · Jette Waldinger-Thiering · 23.09.2021 Perspektiven für die Landwirtschaft schaffen

„Als SSW wollen wir in 2040 eine Landwirtschaft, die bäuerlich geprägt ist, die ressourcenschonend und nachhaltig arbeitet. Die die Aspekte des Tierwohls, der Biodiversität, des Gewässer- und Bodenschutzes stärker berücksichtigt. Die es mit den Herausforderungen des Klimawandels und der Wetterextreme aufnehmen kann… Aber unsere Gesellschaft muss der Landwirtschaft auch entgegenkommen, für lau ist es nicht umsetzbar.“

Weiterlesen

Rääde · Jette Waldinger-Thiering · 23.09.2021 Gendersprache: Sie eskalieren an der Wirklichkeit vorbei

„Geschlechtersensibler Sprachgebrauch dringt von unten hervor und bahnt sich seinen Weg durch die Instanzen. Ein Erlass allerdings, der dieser Sprachentwicklung nun so hart einen Riegel vorschiebt, will nicht mehr Teil eines Diskurses sein, sondern diesen beenden.“

Weiterlesen