Pressemitteilung · 08.04.2014 So geht Haushalt

Zu den heute vorgestellten Haushaltseckwerten 2015 erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:  

 


 

Haushaltskonsolidierung und Zukunftsinvestitionen insbesondere in die Bildung werden auch in den folgenden Jahren das erfolgreiche Markenzeichen der rot-grün-blauen Koalition sein.

 

Hierfür haben Finanzministerin Monika Heinold und ihre fleißigen Mitarbeiter auch diesmal wieder ganze Arbeit geleistet: Die Neuverschuldung und das strukturelle Defizit werden weiter gesenkt, der Abstand zur Schuldenbremse wächst, und es ist ein guter Sicherheitspuffer vorhanden, um auch unerwartete Entwicklungen berücksichtigen zu können. So geht Haushalt! 

 

Doch wir wären nicht die Küstenkoalition, wenn wir nicht zugleich intelligent in die Zukunft des Landes investieren würden. Und das sind vor allem unsere Kinder. 

 

So wenden wir auch 2015 erhebliche Mittel vor allem für den Bereich der Bildung auf: 13,2 Mio. Euro für die Schulsozialarbeit, zusätzliche 16,25 Mio. Euro für den U3-Ausbau und 3,1 Mio. Euro für die Forschung. Hinzu kommen Investitionen in Brandschutz, Verkehrsinfrastruktur, Energieinnovation und Küstensicherung. 

 


Weitere Artikel

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 08.04.2021 Die Gastronomie hat lange auf diese Perspektive gewartet

Zur Öffnung der Außengastronomie in Schleswig-Holstein ab Montag den 12. April erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher des SSW, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 26.03.2021 Wir brauchen gerechte Ausgleichszahlungen in allen Bereichen

„Fairness sollte nicht nur auf dem Spielfeld gelebt werden, sondern eben auch von Seiten des Staates.“

Weiterlesen

Rede · Christian Dirschauer · 26.03.2021 Besondere Situation von Krankenhäusern in Grenzgebieten berücksichtigen

„Wir sind noch ein gutes Stück von einer tragfähigen Lösung entfernt“

Weiterlesen