Pressemitteilung · 28.09.2005 Anke Spoorendonk bedankt sich für die „Ente“

Anke Spoorendonk bedankt sich herzlich bei der Landespressekonferenz für die gestrige Verleihung einer „Ente“.

 „Ich danke herzlich für die „Trost-Ente“. Es ist tröstlich zu wissen, dass Journalisten auch nach dem 17. März noch an den SSW denken und unserer Arbeit in den Wochen nach der Landtagswahl Anerkennung zollen. Das Vergnügen war beiderseits.

Ich bedaure, dass wir die Ente leider nicht persönlich entgegen nehmen konnten. Da der Dänische Schulverein gestern zu einer Krisensitzung wegen der drohenden Schließung von dänischen Schulen und Kindergärten einberufen hatte, musste ich kurzfristig der Arbeit den Vorzug vor dem Vergnügen geben. Dafür bitte ich um Verständnis.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 25.05.2020 Was für eine Glanzleistung

Zur schrittweisen Wiederöffnung der Schulen erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 26.05.2020 Sprachenunterricht in Kitas: Anträge können noch bis Oktober gestellt werden

Die Antragsfrist für die Förderung von Regional- und Minderheitensprachen in Kitas und Kindertagespflege wurde in diesem Jahr vom 1. April auf den 1. Oktober verlängert. Dies geht aus der neuen Förderrichtlinie der Landesregierung hervor. Hierzu erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 19.05.2020 Impuls-Programm der Küstenkoalition hat sich bewährt

Zur heute von der Finanzministerin vorgestellten Steuerschätzung erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen