Pressemitteilung · 30.03.2001 Ausländer sind auf Sylt willkommen

Anlässlich des Berichts über Asylbewerber auf Sylt in der gestrigen Sendung des NDR-tv-Magazins „Panorama“ erklären der nordfriesische SSW-Abgeordnete Lars Harms und die ausländerpolitische Sprecherin des SSW, Silke Hinrichsen:

„Die Kommunalpolitiker auf Sylt sollten sich von den Unterstellungen distanzieren. Die Sylter wollen nicht ihre Insel zur ausländerfreien Zone machen, um den Ausländerfeinden unter den Gästen entgegenzukommen. Wir bitten alle Sylter darum, deutlich zu machen, dass Ausländerinnen und Ausländer auf Sylt willkommen sind – als Gäste, Einwanderer und Flüchtlinge.“

Die SSW-Abgeordneten machen darauf aufmerksam, dass die Insel Sylt nicht nur aus dem Amt Landschaft Sylt besteht, wie im Fernsehbeitrag suggeriert wurde: Es gibt noch die Gemeinde List und die Stadt Westerland, die auch weiterhin Asylbewerber und Aussiedler auf Sylt unterbringen.

Der Bericht des Magazins kann im Internet als Video gesehen werden unter www.ndrtv.de/panorama/sendung/index.htm

Weitere Artikel

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 Die Menschenfeindlichkeit der AfD

„Wenn es um die eigentlichen Werte der christlichen Botschaft gilt, dann ist die AfD raus.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 E-Sport ist wieder nicht dabei

„Der E-Sport wird mal wieder außenvor gelassen und mit keiner Silbe im Gesetz erwähnt.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 Ein Signal für mehr Steuergerechtigkeit

„Die Einigung über die Reform ist sicherlich ein richtiger und wichtiger Schritt in Richtung zu mehr Steuergerechtigkeit, aber es muss auch etwas in Deutschland hängen bleiben.“

Weiterlesen