Pressemitteilung · Flemming Meyer · 09.11.2017 Danke Samiah El Samadoni

Zum Tätigkeitsbericht der Leiterin der Antidiskriminierungsstelle erklärt der sozialpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Flemming Meyer:

Um Diskriminierung zur Sprache zu bringen, bedarf es niedrigschwelliger Angebote, damit Betroffene sich auch trauen, diese wahrzunehmen. Die Antidiskriminierungsstelle ist ein solch niederschwelliges Angebot, und die steigenden Beratungszahlen belegen leider in aller Deutlichkeit, wie wichtig diese Institution ist. 

Die Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni und ihre MitarbeiterInnen leisten einen ganz hervorragenden Einsatz, um Menschen, die von Diskriminierung betroffenen sind, zu ihrem Recht zu verhelfen. Dafür gilt ihnen unser Dank und Respekt. 

Weitere Artikel

Flemming Meyer

Rede · Flemming Meyer · 23.01.2020 Kinderkuren in Schleswig-Holstein: Eine Aufarbeitung ist dringend nötig

Es scheint sogar konkrete Hinweise auf Medikamentenversuche und sogar auf Todesfälle in Kinderkuren zu geben. Für uns ist das Grund genug, nicht nur diesen Dingen nachzugehen.

Weiterlesen

Rede · Flemming Meyer · 23.01.2020 Eine unabhängige Vertretung ist gut für das Pflegepersonal

Die Pflegekammer soll in Ruhe arbeiten, um ihren Wert unter Beweis zu stellen

Weiterlesen

Rede · Flemming Meyer · 22.01.2020 Wir müssen den Verkehr in den Städten neu denken - auch mit E-Rollern

E-Roller haben die Städte bereits erobert. Sie sind ein neues und flexibles Verkehrsmittel, aber sie sind nicht die Heilsbringer und schon gar nicht, wenn wir nicht gewillt sind den städtischen Verkehr an die neuen Herausforderungen anzupassen.

Weiterlesen