Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 30.06.2016 Die Museumscard ist eine echte Erfolgsgeschichte

Zum zehnjährigen Jubiläum der Museumscard erklärt die kulturpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Schleswig-Holstein ist unermesslich reich an Kultur und Geschichte, an Sprachen, Bräuchen, Handwerk und Kunst. Entstanden ist daraus eine Museumslandschaft so einzigartig und vielfältig, die bundesweit und noch darüber hinaus ihresgleichen sucht. 

Mit der Museumscard ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen seit nunmehr 10 Jahren, unsere museale Landschaft ganz kostenlos zu ergründen und sich von ihr inspirieren zu lassen. 

Seit ihrer Einführung im Jahr 2000 ist das Angebot der Museumscard laufend ausgeweitet und ergänzt worden. Mittlerweile nehmen über 90 Museen teil, es gibt eine Smartphone-App und was mich besonders freut: 2014 wurden erstmals auch süddänische Museen in das Angebot mit aufgenommen. Dies ist nicht nur ein enormer Mehrwert für die Nutzerinnen und Nutzer der Museumscard , sondern auch ein Zeugnis der guten Zusammenarbeit im deutsch-dänischen Grenzland. 

Ich gratuliere ganz herzlich allen Zusammenarbeitspartnern – der Sparkasse, dem Kulturministerium und nicht zuletzt allen teilnehmenden Museen - zu dieser 10-jährigen Erfolgsgeschichte. Den vielen jungen Leuten, die sich auch in diesem Sommer wieder auf den Weg machen werden, unseren musealen Reichtum zu ergründen, wünsche ich dabei viel Spaß und gute Erkenntnisse – über die Geschichte, die hinter uns liegt ebenso wie über jene, die sie selbst eines Tages schreiben werden.   

Weitere Artikel

Jette Waldinger-Thiering

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 26.11.2021 Wir müssen die politische Bildung auch in der Schule stärken

„Mit einem wahnsinnig guten Gespür für wichtige Themen und aktuelle Entwicklungen bieten Sie unseren jungen Leuten tolle und spannende Formate.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 26.11.2021 Für Friesisch sieht es düster aus

„Friesisch wurde im Schuljahr 2020/21 an 14 öffentlichen und vier privaten Schulen unterrichtet. Im Schuljahr darauf waren es schon nur noch 10 Öffentliche und drei Private. Zeitgleich wurden aus 27 Lehrkräften 24 und die Schülerzahl sank mitsamt der Stundenanzahl.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 25.11.2021 Ohne ordentliche Arbeitsbedingungen keine Erzieherinnen

„Wer in Kiel arbeitet, muss sich die Kieler Mieten leisten können – bei vielen Kita-Erzieherinnen klappt genau das nicht. Existenzsichernde Löhne sind ein Grundpfeiler für die Attraktivierung des Berufsfeldes Erziehung.“

Weiterlesen