Pressemitteilung · 05.04.2016 Einladung zum außerordentlichen SSW-Parteitag am Sonnabend, 16. April 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie recht herzlich ein zum 

außerordentlichen Parteitag des SSW

am Sonnabend dem 16. April 2016, um 10.00 Uhr

im Hotel des Nordens, Alte Zollstr. 44, 24955 Harrislee

In Zentrum des Parteitages steht die Diskussion und der Beschluss für das neue Rahmenprogramm des SSW und der Wunsch nach mehr Mitgliederdemokratie in unserer Partei. 

Die Einladung mit der vollständigen Tagesordnung sowie die Resolutionen finden Sie in unserem Presseservice auf der Homepage www.ssw.de. 

Für Nachfragen stehe ich selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung. 

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Per Dittrich

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 25.01.2021 Wir brauchen eine nachvollziehbare Regelung für das Grenzland

Nach neuen Allgemeinverfügungen der Nordkreise und der Stadt Flensburg müssen Grenzpendler jetzt wöchentlich einen negativen Coronatests vorlegen. Dass diese Regelung nur für Arbeitnehmer gilt, hat zu Unmut und Verwirrung im Grenzland geführt. Hierzu erklärt die SSW-Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 25.01.2021 Wir brauchen eine optimale Versorgung für Mütter und ihre Babys

In der Nachschiebeliste zum Haushaltsentwurf 2021 hat die Jamaika-Koalition jetzt die Initiative des SSW aufgegriffen, Frauenmilchbanken in Schleswig-Holstein zu etablieren. Der gesundheitspolitische Sprecher des SSW im Landtag, Christian Dirschauer, erklärt hierzu:

Weiterlesen

Meldung · Lars Harms · 21.01.2021 Kreis Schleswig-Flensburg Gratis Schülerbeförderung: Jetzt auch für die dänische Minderheit

Die Proteste haben sich ausgezahlt: Nachdem sich eine politische Mehrheit im Kreistag Schleswig-Flensburg monatelang geweigert hatte, die Schüler der dänischen Minderheit in den kostenlosen Schülerverkehr mit aufzunehmen, wird das Land jetzt die Kosten übernehmen. 

Weiterlesen