Pressemitteilung · 09.10.2007 Einstimmige Vorstandswahlen beim SSW

Auf ihrer heutigen Fraktionssitzung hat die SSW-Landtagsgruppe Anke Spoorendonk einstimmig als Vorsitzende des SSW im Landtag bestätigt. Lars Harms wurde ebenfalls ohne Gegenkandidaten einhellig für weitere zweieinhalb zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

"Unsere Zusammenarbeit ist nach wie vor so gut und vertrauensvoll, dass zur Mitte der Wahlperiode beim SSW keine personellen Änderungen erforderlich sind“, freut sich die SSW-Frontfrau Anke Spoorendonk.

Beide SSW-Abgeordneten hegen trotzdem die Hoffnung, dass die heutige Wahl keine zweieinhalb Jahre halten wird: „Die beste Teamarbeit beim SSW bringt auch nichts, wenn die Regierungsparteien sich nicht einmal mehr darauf verständigen können, dass ein Feuerwehrauto rot ist. Deshalb hoffen wir nach wie vor, dass diese Wahlperiode des Landtages schnellstens beendet wird“, so Spoorendonk.

Weitere Artikel

Rede · Christian Dirschauer · 21.02.2024 Pflegeeltern stärken und wertschätzen

„Pflegefamilien leisten einen unschätzbar wertvollen Beitrag für die Gesellschaft und verdienen deutlich mehr Anerkennung“

Weiterlesen

Rede · Sybilla Nitsch · 23.02.2024 Runter von der Bremse beim Radwegebau

„Die Ziele der Radstrategie sind klar definiert. Wir können also gespannt sein, wie die Landesregierung das LRVN weiterentwickelt und ausgestaltet. Das sollte dann aber auch bald passieren.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 23.02.2024 Transparenzregister jetzt!

„Wir fänden es sinnvoll, wenn dieses Transparenzregister nicht nur die Hebesätze ab 2024, sondern gern auch die Hebesätze aus den vergangenen Jahren auflisten würde. Dann kann jeder die Hebesatz- und Steuerentwicklung für jede einzelne Kommune noch besser nachvollziehen.“ 

Weiterlesen