Pressemitteilung · 14.09.2007 Einstimmiger SSW-Parteitag: Flemming Meyer bleibt an der Spitze des SSW

Der SSW-Parteitag in Husum hat Flemming Meyer für weitere zwei Jahre zum Landesvorsitzenden des SSW gewählt. Die 84 Delegierten votierten einstimmig für den 55-jährigen Lehrer aus Handewitt bei Flensburg, der keine Gegenkandidaten hatte.
 
Damit bestätigte der Parteitag erstmals den Parteivorsitzenden, der im September 2005 das Amt von Gerda Eichhorn übernommen hatte.

Zweiter stellvertretender Vorsitzender des SSW ist weiterhin Heinz Günter Hergesell aus Flensburg, der 74 von 84 Stimmen erhielt. Ebenfalls bestätigt wurden die Vorstands-Beisitzerinnen Silke Hinrichsen aus Flensburg und Elke Putzer aus Harrislee.

Der erste stellvertretende Landesvorsitzende Rüdiger Schulze wird nach dem Votum der SSW-Delegierten auch künftig als Schatzmeister der Partei tätig sein.

Weitere Artikel

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 Die Menschenfeindlichkeit der AfD

„Wenn es um die eigentlichen Werte der christlichen Botschaft gilt, dann ist die AfD raus.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 E-Sport ist wieder nicht dabei

„Der E-Sport wird mal wieder außenvor gelassen und mit keiner Silbe im Gesetz erwähnt.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 Ein Signal für mehr Steuergerechtigkeit

„Die Einigung über die Reform ist sicherlich ein richtiger und wichtiger Schritt in Richtung zu mehr Steuergerechtigkeit, aber es muss auch etwas in Deutschland hängen bleiben.“

Weiterlesen