Pressemitteilung · 14.09.2007 Einstimmiger SSW-Parteitag: Flemming Meyer bleibt an der Spitze des SSW

Der SSW-Parteitag in Husum hat Flemming Meyer für weitere zwei Jahre zum Landesvorsitzenden des SSW gewählt. Die 84 Delegierten votierten einstimmig für den 55-jährigen Lehrer aus Handewitt bei Flensburg, der keine Gegenkandidaten hatte.
 
Damit bestätigte der Parteitag erstmals den Parteivorsitzenden, der im September 2005 das Amt von Gerda Eichhorn übernommen hatte.

Zweiter stellvertretender Vorsitzender des SSW ist weiterhin Heinz Günter Hergesell aus Flensburg, der 74 von 84 Stimmen erhielt. Ebenfalls bestätigt wurden die Vorstands-Beisitzerinnen Silke Hinrichsen aus Flensburg und Elke Putzer aus Harrislee.

Der erste stellvertretende Landesvorsitzende Rüdiger Schulze wird nach dem Votum der SSW-Delegierten auch künftig als Schatzmeister der Partei tätig sein.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 10.06.2021 Vormundschaftsvereine brauchen die Unterstützung des Landes

Schon vor den Fluchtbewegungen 2015 haben sie Großartiges geleistet: Die Vormundschaftsvereine zur Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Nun will Jamaika sie fallen lassen.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 09.06.2021 Flensburger Förde vor ökologischem Kollaps – was unternimmt Jamaika?

Seit Jahren häufen sich die Schreckensmeldungen über den Zustand der Flensburger Förde. Doch was unternimmt die Landesregierung eigentlich dagegen? Der umweltpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Christian Dirschauer, hat jetzt einen Bericht eingefordert über den Zustand und geplante Maßnahmen in den vom Öko-Kollaps bedrohten FFH-Teilgebieten zwischen Flensburg und Geltinger Birk (Drucksache 19/3106).

Weiterlesen

Meldung · 07.06.2021 Neues Gutachten fordert Aufnahme der Minderheiten ins Grundgesetz

Weiterlesen