Pressemitteilung · 09.03.2007 Gute Lehrerbildung ist eine Voraussetzung für das Gelingen der Schulreform

Zur heute von Bildungsministerin Erdsiek-Rave vorgestellten Fortbildungsoffensive zum neuen Schulgesetz erklärt die Vorsitzende des SSW im Landtag, Anke Spoorendonk:
 
„Die heute vorgestellte Fortbildungsoffensive ist ein erster wichtiger Schritt zur Umsetzung des neuen Schulgesetzes. Es ist von zentraler Bedeutung für das Gelingen der Reform, dass die Lehrkräfte die Veränderungen unterstützen und umsetzen. Dafür ist die verstärkte Fortbildung eine unerlässliche Bedingung.

Die heute vorgestellte Offensive kann aber nur der Anfang sein. Weitere Schritte werden folgen müssen. Dazu gehört nicht zuletzt, dass die Rolle des IQSH als zentraler Dienstleister  für die Lehrerfortbildung weiter gestärkt und ausgebaut wird.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 26.06.2020 SSW gratuliert dem Sydslesvigsk Forening

Zum 100-jährigen Bestehen des kulturellen Dachverbands der dänischen Minderheit erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · 25.06.2020 Der Ministerpräsident muss endlich reinen Tisch machen

Nach heute erfolgter Akteneinsicht zum Grote-Rauswurf erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 25.06.2020 Mehr Transparenz hilft Verbrauchern und den Schlachthöfen

Zur Äußerung des Gesundheitsministeriums (heutige Ausgabe der Norddeutschen Rundschau), wonach man grundsätzlich keine Ergebnisse zu Einzelprüfungen von Schlachtbetrieben mitteilen werde, erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen