Pressemitteilung · Lars Harms · 10.09.2015 Hartliken lukwansch FriiskFunk!

Zum fünfjährigen Jubiläum des FriiskFunk erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Der FriiskFunk ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie sich gutes Radioprogramm und regionale Kultur und Sprache auf vorbildliche Weise ergänzen lassen. 

Mit seiner lokalen Verankerung und einem hohen Friesisch-sprachigen Anteil der Programminhalte steht der Sender mit beiden Beinen im Lebensalltag der Menschen auf Föhr und darüber hinaus. 

Zugleich leistet FriiskFunk einen enormen Beitrag zur Stärkung der friesischen Sprache und Kultur. Davor ziehe ich meinen Hut und sage: Hartliken Lukwansch, FriiskFunk. Und vielen Dank an alle FriiskFunk-Partner, die diese Erfolgsgeschichte unterstützt und dadurch möglich gemacht haben.  

Weitere Artikel

Rede · Lars Harms · 26.03.2021 Wir brauchen gerechte Ausgleichszahlungen in allen Bereichen

„Fairness sollte nicht nur auf dem Spielfeld gelebt werden, sondern eben auch von Seiten des Staates.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 26.03.2021 Der Notausschuss sichert parlamentarische Handlungsfähigkeit in Katastrophenlagen

„Der Notausschuss kommt nur dann in Frage, wenn wir eine Katastrophenlage oder eine Pandemie haben, der Landtag seine Beschlussfähigkeit nicht herstellen kann und der Notausschuss mit 2/3 seiner Mitglieder die Notlage feststellt. Damit sind die Hürden extrem hoch.“

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Rede · Lars Harms · 25.03.2021 Jüdisches Leben gehörte und gehört zu Schleswig-Holstein

„Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen mobilisieren Solidarität und erhöhen die Sichtbarkeit und Selbstverständlichkeit jüdischen Lebens in Schleswig-Holstein.“

Weiterlesen