Pressemitteilung · 29.09.2004 Karstadt-Schließungen: Schlag für gesamten Einzelhandel

Zur geplanten Schließung von sieben Karstadt-Filialen in Schleswig-Holstein erklärt der stellvertretende Vorsitzende der SSW-Landtagsgruppe, Lars Harms:

„Die Schließung von Karstadt-Kaufhäusern unter anderem in Rendsburg, Schleswig, Husum und Niebüll wäre für den Handel ein schwerer Schlag. Die Karstadt-Filialen haben zur Attrak­tivität der Innenstädte beigetragen und viele Kunden in die Zentren gezogen. Die Aufgabe der Standorte trifft daher den gesamten Einzelhandel in diesen Städten hart.

Es ist absurd, dass KarstadtQuelle nur noch Filialen mit über 8.000 Quadratmeter Verkaufsfläche weiterführen will, denn gerade in den kleineren Karstadt-Kauf­häusern im nördlichen Landesteil ist die Ertragslage überwiegend gut. Der SSW fordert die KarstadtQuelle-Konzernleitung auf, sich noch einmal besinnen und die profitablen kleinen Filialen zu erhalten.“

Weitere Artikel

Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · Lars Harms · 04.06.2020 Freiwilligendienst muss man sich leisten können!

Zur heutigen Beratung im Sozialausschuss des Landtags zum Thema „Rahmenbedingungen für Freiwilligendienste verbessern“, sagt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms: 

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 03.06.2020 Volksinitiativen müssen bei Bürgerentscheiden online Unterschriften sammeln können

Die Zusicherung des Innenministeriums, rechtssichere digitale Möglichkeiten für Volksinitiativen zu schaffen, freut den Vorsitzenden des SSW im Landtag, Lars Harms.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 29.05.2020 Imland-Klinik: Die Menschen haben ein Recht auf Antworten

Zur heutigen Berichterstattung der Eckernförder Zeitung, wonach die Landesregierung die Investitionsmittel für die Imland-Klinik in Eckernförde auf nur noch 10 Millionen Euro kürzen will, erklärt die Eckernförder SSW-Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen