Pressemitteilung · 06.09.2013 #KH2018: Herzlichen Glückwunsch an unsere Freunde in Fryslân

Zur heutigen Nominierung der niederländischen Stadt Ljouwert (Leeuwarden) als Europäische Kulturhauptstadt 2018 erklärt der Landesvorsitzende des SSW, Flemming Meyer:

Wer hätte das gedacht: Ljouwert wird die Europäische Kulturhauptstadt der Niederlande 2018! Die Auszeichnung ist eine einzigartige Chance für die Region Fryslân und unsere westfriesischen Freunde, sich als kulturelles und touristisches Highlight international in Szene zu setzen. 
Was mich natürlich besonders freut: Die Auszeichnung ist zugleich  eine hervorragende Werbung für die friesischen Sprache und Kultur; allen voran "Frysk", das neben niederländisch offiziell als Landessprache anerkannt und für etwa 350.000 Menschen in der Provinz Muttersprache ist.  
Ljouwert hat jetzt geschafft, was der süddänischen Stadt Sønderborg im Rennen gegen Aarhus verwehrt blieb. Die 100.000 Einwohner-Stadt setzte sich erfolgreich gegen Eindhoven und das schon im Vorfeld in der Presse zum Favoriten gekürte Maastricht durch. Dazu gratulieren wir unseren westfriesischen Freunden ganz herzlich.                                   

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 10.12.2019 Das Land darf sich als Arbeitgeber nicht rar machen

Ob Reinigung, Sicherheitsdienst oder Pförtnereien: Das Land Schleswig-Holstein setzt fast ausnahmslos auf externe Dienstleister. Um deren Personalumfang und Lohnverhältnisse schert sich die Landesverwaltung hingegen wenig, wie eine Anfrage des SSW zeigt.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 06.12.2019 eSport braucht eine dauerhafte Förderung

Zur Unterzeichnung eines Mietvertrages für das Landeszentrum für eSport und Digitalisierung erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 06.12.2019 Fracking: Druck auf den Bund erhöhen

Zum Urteil des Landesverfassungsgerichts zu einem wasserrechtlichen Fracking-Verbot in Schleswig-Holstein erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen