Pressemitteilung · 06.09.2013 #KH2018: Herzlichen Glückwunsch an unsere Freunde in Fryslân

Zur heutigen Nominierung der niederländischen Stadt Ljouwert (Leeuwarden) als Europäische Kulturhauptstadt 2018 erklärt der Landesvorsitzende des SSW, Flemming Meyer:

Wer hätte das gedacht: Ljouwert wird die Europäische Kulturhauptstadt der Niederlande 2018! Die Auszeichnung ist eine einzigartige Chance für die Region Fryslân und unsere westfriesischen Freunde, sich als kulturelles und touristisches Highlight international in Szene zu setzen. 
Was mich natürlich besonders freut: Die Auszeichnung ist zugleich  eine hervorragende Werbung für die friesischen Sprache und Kultur; allen voran "Frysk", das neben niederländisch offiziell als Landessprache anerkannt und für etwa 350.000 Menschen in der Provinz Muttersprache ist.  
Ljouwert hat jetzt geschafft, was der süddänischen Stadt Sønderborg im Rennen gegen Aarhus verwehrt blieb. Die 100.000 Einwohner-Stadt setzte sich erfolgreich gegen Eindhoven und das schon im Vorfeld in der Presse zum Favoriten gekürte Maastricht durch. Dazu gratulieren wir unseren westfriesischen Freunden ganz herzlich.                                   

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 06.05.2021 Mit Notprogrammen und Sonderzahlungen ist es nicht getan

Zur heutigen Anhörung des Sozialausschusses zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie erklärt der sozialpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 05.05.2021 Unambitioniert und anspruchslos

Zum heutigen Beschluss der Jamaika-Fraktionen im Innenausschuss zum TOP 3 IntTeilhG erklärt der innenpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 05.05.2021 Corona-Programm für Kinder und Jugendliche kommt keinen Tag zu früh

Zum Corona-Aufholprogramm des Bundes für Kinder und Jugendliche äußern sich die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger Thiering, und der sozialpolitische Sprecher, Christian Dirschauer:

Weiterlesen