Pressemitteilung · Lars Harms · 30.11.2017 Land preist zusätzliche Mittel für Insel- und Halligschüler ein

Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler auf den Inseln und Halligen, die weiterführenden Ausbildungen auf dem Festland nachgehen: Auf eine SSW-Initiative hin plant das Land jetzt eine erhebliche Aufstockung der Bezuschussung. Hierzu erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Es freut mich, dass die Landesregierung unseren Appell erhört hat und auch Taten folgen lässt: Laut Haushaltsentwurf sollen im kommenden Jahr erstmals 96.000 Euro  in den Haushalt eingepreist werden, um Insel- und Halligschüler, die auf dem Festland weiterführenden Ausbildungen nachgehen, besser zu unterstützen. Bisher waren hierfür 14.000 Euro vorgesehen. Damit kommen wir echter Chancengleichheit unserer Schülerinnen und Schüler unabhängig vom Wohnort jetzt einen Schritt näher. 

Weitere Artikel

Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · Lars Harms · 05.12.2019 SSW setzt sich erneut mit Haushaltsanträgen durch

Der Finanzausschuss des Landtags hat heute diversen SSW-Anträgen zum Haushalt zugestimmt. Hierzu erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 28.11.2019 Der Mindestlohn muss auch für Jugendliche gelten

Nach dem Mindestlohngesetz gelten Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren ohne Berufsausbildung nicht als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Sie haben deshalb auch keinen Anspruch auf einen Mindestlohn. Der SSW fordert jetzt die Landesregierung auf eine Bundesratsinitiative zu starten, um diese Ungerechtigkeit zu beseitigen. Hierzu erklärt der Vorsitzene des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen
Lars Harms

Pressemitteilung · Lars Harms · 27.11.2019 In Niedersachsen ist jetzt jeden Tag Karneval

Zur Debatte um die Pflegekammer erklärt der Vorsitzende des SSW, Lars Harms:

Weiterlesen