Pressemitteilung · 29.11.2011 Naturschutzbeauftragter: Ab 2012 kann die Natur aufatmen

Zur Ernennung von Dr. Holger Gerth zum neuen Landesnaturschutzbeauftragten der Landesregierung erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms:

„Wir gratulieren Dr. Holger Gerth herzlich zum neuen Amt und wünschen ihm viel Erfolg mit dieser wichtigen Aufgabe. Große Erfolge werden ihm wohl nicht beschieden sein können, solange wir eine Landesregierung haben, die fast alles was auf „-Schutz“ endet gnadenlos den wirtschaftlichen Interessen unterordnet. Aber die Natur und die Menschen können berechtigte Hoffnung haben, dass dieser Zustand sich innerhalb des nächsten halben Jahres ändert.“



Weitere Artikel

Rede · Lars Harms · 29.10.2020 Historischer Schulterschluss gegen die Corona-Pandemie und ihre Folgen

„Es ist ein starkes Signal, dass die Minderheiten in den nächsten Jahren keine Kürzungen bei ihren Zuschüssen befürchten müssen.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 29.10.2020 Wir müssen alle gemeinsam durch diese Krise kommen

„Unser aller oberstes Ziel sollte sein, den Unterricht vor Ort aufrecht zu erhalten.“

Weiterlesen

Rede · Christian Dirschauer · 28.10.2020 Eine Endlagersuche muss auf wissenschaftlichen Untersuchungen und Grundlagen basieren

Wenn Söder bereits im Vorfeld ankündigt, das Untersuchungsverfahren nicht zu akzeptieren, sollte Bayern den Zuschlag bekommen ist das keine vertrauensbildende Aussage bei einem politisch hochbrisanten Thema. Ein solches Trumpsches Verhalten ist destruktiv, es schürt Misstrauen und untergräbt den bundesweiten Prozess.

Weiterlesen