Pressemitteilung · 16.03.2009 OB-Wahl in Kiel: Der SSW-Favorit hat sich durchgesetzt

Der SSW gratuliert Torsten Albig zur gewonnenen Oberbürgermeisterwahl in Kiel. „Wir wünschen Herrn Albig eine glückliche Hand bei den schwierigen Aufgaben, die er jetzt übernimmt“, erklärt die Vorsitzende der SSW-Landtagsgruppe, Anke Spoorendonk.

„Der SSW in Kiel hat die Kandidatur und den Wahlkampf von Torsten Albig unterstützt. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass unser Favorit sich schon im ersten Wahlgang so deutlich durchsetzen konnte. Der Durchmarsch Torsten Albigs ist auch ein deutliches Zeichen dafür, dass das Bündnis von SPD, Grünen und SSW im Kiel Rathaus weiterhin einen soliden Rückhalt bei den Wählerinnen und Wählern hat. Damit hat die Politik in Kiel beste Rahmenbedingungen, um die großen Herausforderungen der kommenden Jahre zu meistern.“

Weitere Artikel

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 Die Menschenfeindlichkeit der AfD

„Wenn es um die eigentlichen Werte der christlichen Botschaft gilt, dann ist die AfD raus.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 E-Sport ist wieder nicht dabei

„Der E-Sport wird mal wieder außenvor gelassen und mit keiner Silbe im Gesetz erwähnt.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 24.09.2021 Ein Signal für mehr Steuergerechtigkeit

„Die Einigung über die Reform ist sicherlich ein richtiger und wichtiger Schritt in Richtung zu mehr Steuergerechtigkeit, aber es muss auch etwas in Deutschland hängen bleiben.“

Weiterlesen