Pressemitteilung · 16.03.2009 OB-Wahl in Kiel: Der SSW-Favorit hat sich durchgesetzt

Der SSW gratuliert Torsten Albig zur gewonnenen Oberbürgermeisterwahl in Kiel. „Wir wünschen Herrn Albig eine glückliche Hand bei den schwierigen Aufgaben, die er jetzt übernimmt“, erklärt die Vorsitzende der SSW-Landtagsgruppe, Anke Spoorendonk.

„Der SSW in Kiel hat die Kandidatur und den Wahlkampf von Torsten Albig unterstützt. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass unser Favorit sich schon im ersten Wahlgang so deutlich durchsetzen konnte. Der Durchmarsch Torsten Albigs ist auch ein deutliches Zeichen dafür, dass das Bündnis von SPD, Grünen und SSW im Kiel Rathaus weiterhin einen soliden Rückhalt bei den Wählerinnen und Wählern hat. Damit hat die Politik in Kiel beste Rahmenbedingungen, um die großen Herausforderungen der kommenden Jahre zu meistern.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 10.06.2021 Vormundschaftsvereine brauchen die Unterstützung des Landes

Schon vor den Fluchtbewegungen 2015 haben sie Großartiges geleistet: Die Vormundschaftsvereine zur Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Nun will Jamaika sie fallen lassen.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 09.06.2021 Flensburger Förde vor ökologischem Kollaps – was unternimmt Jamaika?

Seit Jahren häufen sich die Schreckensmeldungen über den Zustand der Flensburger Förde. Doch was unternimmt die Landesregierung eigentlich dagegen? Der umweltpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Christian Dirschauer, hat jetzt einen Bericht eingefordert über den Zustand und geplante Maßnahmen in den vom Öko-Kollaps bedrohten FFH-Teilgebieten zwischen Flensburg und Geltinger Birk (Drucksache 19/3106).

Weiterlesen

Meldung · 07.06.2021 Neues Gutachten fordert Aufnahme der Minderheiten ins Grundgesetz

Weiterlesen