Veranstaltung · 26.11.2022 Bildungskonferenz mit Impulsvorträgen und World Café: Partnerschaften für zukunftsweisende Bildung an Schulen

Sonnabend, 26.11.2022 von 10.00-14.00 Uhr im Flensborghus, Norderstraße 76, 24939 Flensburg

  • Start der Veranstaltung: 26.11.2022
  • Ende der Veranstaltung: 26.11.2022

European Free Alliance, SSW Landesverband, Dansk-Frisisk Kommunalpolitisk Forening und Foreningen Norden laden ein zur
Bildungskonferenz mit Impulsvorträgen und World Café unter der Überschrift:

Partnerschaften für zukunftsweisende Bildung an Schulen

am Sonnabend, 26.11.2022 von 10.00-14.00 Uhr im Flensborghus, Norderstraße 76, 24939 Flensburg

Schulen spielen eine entscheidende Rolle bei der Förderung einer gesellschaftlichen Transformation und der Vermittlung von Handlungskompetenzen. Dies wurde mit der Anfang des Jahres gegründeten EU-Arbeitsgruppe „Nachhaltigkeit in der Schulbildung“ noch einmal unterstrichen. Als Leitlinie für die Themenwahl in Unterricht und Schulalltag dienen den Schulen oftmals die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele. Was genau versteht man nun unter Bildung für nachhaltige Entwicklung? Und wie können Schulen auf dem Weg zu einer zukunftsweisenden Bildung unterstützt werden? Diese und weitere Fragen werden auf der Konferenz angesprochen und bearbeitet. 
Mit der Konferenz soll ein Blick auf die Bildungsarbeit mit Nachhaltigkeit in verschiedenen Ländern Europas geworfen werden. Neben Beispielen aus Schleswig-Holstein werden Impulsvorträge aus Dänemark, Schweden und auch Grönland auf dem Programm stehen. Ein wichtiges Stichwort dabei ist Zusammenarbeit. In den Vorträgen werden Möglichkeiten für Zusammenarbeit und Partnerschaften in der Bildung für Nachhaltigkeit auf verschiedenen Ebenen gezeigt: Von innerhalb der Schule - zwischen Schüler:innen und Lehrkräften - bis hin zu einer Zusammenarbeit mit außerschulischen Bildungsangeboten in Gemeinden.
In der zweiten Hälfte der Konferenz laden wir Sie ein, eigene Ideen, Wünsche und Vorschläge zu diskutieren und zu sammeln. Im Verlauf eines „World Cafés“ besteht die Möglichkeit des Austauschs in kleinen Gruppen. Eine Anschlusskonferenz im nächsten Jahr ist geplant. 

Eine Anmeldung bis Dienstag den 22.11. über info@ssw.de ist erwünscht. Die Konferenz wird simultanübersetzt. Für Erfrischungen während der Pause ist gesorgt. 


European Free Alliance, SSWs landsforbund, Dansk-Frisisk Kommunalpolitisk Forening og Foreningen Norden inviterer til en
uddannelseskonference med foredrag og World Café med overskriften

Partnerskaber for fremtidsorienteret undervisning

Lørdag den 26.11.2022 kl. 10.00-14.00 i Flensborghus, Norderstraße 76, 24939 Flensburg

Skolerne spiller en stor rolle i samfundsudviklingen og formidlingen af handlingskompetencer. Dette blev pointeret ved oprettelsen af EU-arbejdsgruppen „bæredygtighed i undervisningen“ i starten af året. FNs 17 verdensmål bruges ofte som ledetråd for temavalg i undervisningen og i skolernes hverdag. Hvad betyder uddannelse i bæredygtighed så præcist - og hvordan kan skolerne understøttes på vej til en fremtidsorienteret undervisning? Det er blandt andet disse spørgsmål, vi vil drøfte og arbejde med i denne konference. Vi vil gerne vise, hvordan der arbejdes med bæredygtighed i undervisningen i forskellige EU-lande. Ud over eksempler fra Slesvig-Holsten står der oplæg fra Danmark, Sverige og Grønland på programmet. Et vigtigt stikord er samarbejde. I oplæggene bliver der vist muligheder for samarbejde og partnerskaber i undervisningen om bæredygtighed på forskellige plan: fra internt i skolerne - mellem elever og lærere - til samarbejdet med tilbud udenfor skolen i kommunerne. I anden del af konferencen får du mulighed for at diskutere egne ideer, ønsker og forslag i en „World Café“, hvor vi taler sammen i små grupper. Vi følger op med en ny konference næste år. Vi beder om svar senest tirsdag den 22.11.2022 på info@ssw.de. Konferencen bliver simultantolket. Der vil være et let traktement i pausen.  

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 30.11.2022 Was Schwarz-Grün nicht weiß, macht Schwarz-Grün nicht heiß

Wohnraum wird knapp und teuer. Und das längst nicht mehr nur in den Städten, sondern überall im Land. Deshalb ist es wichtig, dass wir genügend sozialen Wohnraum bereit halten für jene Menschen, die sonst kein Dach über dem Kopf hätten. Darüber besteht parteiübergreifend Einigkeit in Schleswig-Holstein. In der Theorie…

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 29.11.2022 "So viel Ehrgeiz hätte ich mir beim Ausbau der Erneuerbaren gewünscht"

Zum heute bekannt gewordenen LNG-Abkommen mit Katar erklärt der klima- und umweltpolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 28.11.2022 Das Bürgergeld ist krachend gescheitert

Weiterlesen