Pressemitteilung · 01.10.2004 Schatten-Kabinett: Jetzt ist hoffentlich Ruhe im CDU-Karton

Zum heute vorgestellten Schattenkabinett des CDU-Spitzenkandidaten Peter Harry Carstensen erklärt die Vorsitzende der SSW-Landtagsgruppe, Anke Spoorendonk:

"Mit den drei Frauen erfüllt die CDU immerhin schon die eigenen Mindestanforderungen an ein Schattenkabinett.

Jetzt ist hoffentlich Ruhe im CDU-Karton. Die Wählerinnen und Wähler haben einen Anspruch darauf, endlich die inhaltlichen Alternativen kennen zu lernen."

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 20.03.2023 Imland-Verkauf mit Licht und Schatten

Mit der bevorstehenden Übernahme durch die Schön-Gruppe kann eine Insolvenz der Imland-Klinik in letzter Sekunde abgewendet werden. SSW-PolitikerInnen in Land und Kreis begrüßen, dass beide Standorte und die Entlohnung nach Tarif erhalten bleiben, bedauern aber, dass sich die Privatisierung der Gesundheitsversorgung damit fortsetzt. SSW-Chef Dirschauer fordert zügige Krankenhausreform.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 20.03.2023 Man kann nicht für jedes Problem einen Notkredit aufnehmen

Anlässlich der aktuellen Stunde zur Einrichtung eines Sondervermögens Klimaschutz, erklärt der Vorsitzende der SSW-Fraktion, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 16.03.2023 Wir brauchen keine Doppelstrukturen

Zur Diskussion über die von der Koalition zurückgezogenen Änderungsanträge zum Klimabeirat und kommunalpolitischen Bildungsangeboten erklärt der Vorsitzende der SSW-Fraktion, Lars Harms:

Weiterlesen