Pressemitteilung · 28.08.2000 Schnellbusverbindung Flensburg-Niebüll ist eine Bereicherung für die Region

Neue Schnellbusverbindung Flensburg-Niebüll ist eine Bereicherung für die Region


Der verkehrspolitische Sprecher der SSW-Landtagsvertretung, Lars Harms aus Koldenbüttel begrüßte die heutige Einsetzung einer Schnellbusverbindung zwischen Flensburg und Niebüll.

"Dass eine solche Verbindung geschaffen worden ist, begrüßt der SSW außerordentlich, zumal dies über lange Jahre von unserer Partei gefordert worden ist. Die neue Verbindung ist eine Bereichung für unsere Region, da so die Ost- und Westküste verkehrlich besser mit einander vernetzt werden. Wir hoffen, dass das Angebot genauso gut angenommen wird wie die neu geschaffenen Bahnverbindung zwischen Niebüll und Tønder."

Laut einer Kleinen Anfrage des SSW-Abgeordneten Lars Harms (Siehe Anlage) hat die Landesregierung zur Fortschreibung des Integralen Taktfahrplanes für Schleswig-Holstein/Hamburg eine umfangreiches Gutachten in Auftrag gegeben mit dessen Fertigstellung im Herbst 2002 gerechnet wird.

"Wichtig ist, dass die überregionalen Busverbindungen im Lande mit dem Bahnverkehr vernetzt und abgestimmt werden. Daher muss der Integrale Taktfahrplan auch mit Busverkehren abgestimmt werden. Nur so werden solche Verkehre für den Bürger attraktiv sein."

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Flemming Meyer · 14.10.2019 Katalonien-Konflikt: Madrid hat Chance auf politische Lösung verpasst

Pressesprecher Per Dittrich, Tel. 0431-988 1383Zur Verurteilung von neun politischen Führern Kataloniens durch das oberste Gericht in Madrid erklärt der Landesvorsitzende des Südschleswigschen Wählerverbands, Flemming Meyer:

Weiterlesen
Flemming Meyer

Pressemitteilung · Flemming Meyer · 08.10.2019 Schluss mit Waffenlieferungen an die Türkei!

Deutschland muss gegen die Angriffspläne Erdogans intervenieren und Waffenlieferungen an die Türkei einstellen, fordert der SSW-Vorsitzende Flemming Meyer, der sich derzeit im irakischen Teil Kurdistans aufhält.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 07.10.2019 Angebot der Beschäftigten annehmen

Für eine Sonderzahlung von jährlich 1000 Euro würde der Deutsche Beamtenbund auf eine Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes für Beamte verzichten. Der SSW im Landtag hat die Landesregierung nun formell aufgefordert, das Angebot anzunehmen.

Weiterlesen