Pressemitteilung · 28.05.2013 Schulgesetz schafft mehr Chancengleichheit für unsere Kinder

Zum heute von Bildungsministerin Wara Wende vorgelegten Entwurf zur Änderung des Schulgesetzes erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW, Jette Waldinger-Thiering: 

 


 

Ich kann Wara Wende nur meinen Respekt und mein Lob aussprechen für ihren heute vorgelegten Entwurf. 

 


 

Aus dem wohl umfassendsten Bildungsdialog, den dieses Land erlebt hat, ist ein Gesetzentwurf entstanden, der die Schulbildung in Schleswig-Holstein, und auch im Bundesvergleich, neu definiert. 

 


 

Der Entwurf ist eben kein ideologisches Konstrukt, wie die Opposition kritisiert, sondern Ausdruck einer konsequenten Orientierung an der Chancengleichheit für die Kinder und Jugendlichen in unserem Land. 

 


 

Wir wollen, dass jede Schülerin und jeder Schüler seinen bestmöglichen Abschluss erreichen kann, unabhängig vom finanziellen und sozialen Status des Elternhauses. Diesen Anspruch setzt der Entwurf für ein neues Schulgesetz um.

 


 


 


 


Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 11.07.2024 Ein bitterer Tag für die Minderheitensprachen

In einem Änderungsantrag zum neuen Hochschulgesetz (20/1526) hat sich der SSW für eine Sonderregelung bei der Besetzung von Professuren in Regional- und Minderheitensprachen eingesetzt. Dieser wurde heute im Bildungsausschuss abgelehnt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 12.07.2024 Tusind tak, Irene!

Anlässlich der heutigen Verabschiedung der langjährigen Landesvorsitzenden des schleswig-holsteinischen Kinderschutzbundes erklärt der sozialpolitische Sprecher und SSW-Vorsitzende Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 11.07.2024 Der Haushalt 2024 ist verfassungskonform

Zur Ankündigung der Fraktionen von SPD und FDP, den Landeshaushalt 2024 durch das Landesverfassungsgericht überprüfen zu lassen, erklärt der Vorsitzende der SSW-Fraktion, Lars Harms:

Weiterlesen