Pressemitteilung · Lars Harms · 14.07.2015 Seeth ist eine hervorragende Übergangslösung

Zur Schaffung neuer Erstaufnahmeplätze für Flüchtlinge in der Stapelholm-Kaserne in Seeth erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Die Stapelholm-Kaserne ist hervorragend als Übergangslösung für die Flüchtlingsunterbringung geeignet. Denn sie steht leer und wird derzeit nicht genutzt. 

Insbesondere freue ich mich über den positiven Zugang und die enorme Bereitschaft, mit der lokale und regionale Politiker das Vorhaben begleiten und unterstützen. Das ist echte nordfriesische Willkommenskultur, wie man sie kennt und sich überall in der Republik wünschen würde.

Ich danke allen guten Kräften in Seeth, die dazu beitragen, zu uns flüchtenden Menschen so herzlich in Empfang zu nehmen und ihnen zu helfen, sich bei uns zurechtzufinden. 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 14.07.2022 100 Tage prüfen und evaluieren

Zum 100 Tage-Programm der schwarz-grünen Landesregierung erklärt der Vorsitzende der SSW-Fraktion im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 06.07.2022 Schluss mit der Willkür an Zapfsäulen: Spritpreisbremse jetzt!

Obwohl die Erdölpreise sinken, bleibt Tanken historisch teuer. Mit einer Spritpreisbremse will der SSW dieser Willkür bei den Kraftstoffpreisen jetzt ein Ende machen. Hierzu erklärt der Vorsitzende der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 01.07.2022 Regionale Unternehmen nicht im Stich lassen

Die SSW-Fraktion hat ein neues Tariftreue- und Vergabegesetz in den Landtag eingebracht, das regionale Unternehmen vor Wettbewerbsverzerrung durch Konzerne ohne Tarifbindung schützen soll. "Das war nie wichtiger als jetzt", sagt Fraktionschef Harms.

Weiterlesen