Pressemitteilung · 21.02.2013 SSW begrüßt Einigung mit der Universität Flensburg

Zur heutigen Einigung zwischen Wissenschaftsministerin Wende und der Universität Flensburg über Eckpunkte für die zukünftige Lehramtsausbildung in Flensburg, erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

 

 


 

Ich begrüße ausdrücklich, dass es gelungen ist, sich über entscheidende Eckpunkte für die künftige Lehramtsausbildung in Flensburg zu einigen.

 


 

Der Universitätsstandort Flensburg wird hierdurch gestärkt, da insbesondere die Lehramtsausbildung für die Gemeinschaftsschulen als Schwerpunkt weiterentwickelt werden kann. Hierzu zählt auch die Ausbildung von Oberstufenlehrern in Flensburg.

 


 

Insbesondere für den SSW ist es von großer Relevanz, dass auch die Studiengänge Dänisch und Friesisch durch diese Schwerpunktsetzung eine Stärkung erfahren. Damit ist ein weiterer, wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Europacampus gelegt.

 


 

Die derzeitigen Studierenden werden, wie bereits kürzlich auf der Infoveranstaltung des SSW in Flensburg angekündigt, ihr Studium wie geplant abschließen können. Somit haben auch die derzeitigen Studierenden Planungssicherheit.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 12.05.2022 Lars Harms übernimmt Vorsitz der SSW-Fraktion

Die SSW-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag hat heute im Kieler Landeshaus Lars Harms zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die Abstimmung für den 57-Jährigen Abgeordneten aus Husum fiel einstimmig aus.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 10.05.2022 Was das Land jetzt wirklich braucht

Zum Ausgang der Landtagswahl in Schleswig-Holstein erklärt der Landesvorsitzende des SSW, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 05.05.2022 AKW-Müll in Harrislee? Jamaika duckt sich weg vor der Landtagswahl

Mit einer Landesregierung aus CDU, Grünen und/oder FDP bliebe Harrislee wohl weiterhin in der Gefahrenzone, wenn es um die Entsorgung radioaktiver Abfälle aus Kernkraftwerken geht. So lautet die Einschätzung des SSW-Landtagsabgeordneten Christian Dirschauer.

Weiterlesen