Pressemitteilung · 31.08.2006 SSW Flensburg startet Mitgliederkampagne

Der SSW in Flensburg startet zum 1. September 2006 eine Mitgliederwerbekampagne. Mit 4500 Broschüren, Internetseiten und Zeitungsanzeigen will der Flensburger SSW-Vorstand neue Mitglieder zwischen 25 und 50 Jahren anwerben.

Für die Flensburger SSW-Vorsitzende Birgit Seidler ist es das wichtigste Ziel, vor allem die Jüngeren für die Partei der dänischen Minderheit zu begeistern: „Obwohl wir 2005 zum ersten Mal seit mehreren Jahren einen Mitgliederzuwachs verzeichnen konnten, leidet der SSW wie die meisten anderen Parteien an einem Mangel an jüngeren Mitgliedern. Deshalb wollen wir mit dieser Kampagne insbesondere neue Mitglieder im Alter zwischen 25 und 50 Jahren gewinnen. Unsere Zielgruppe sind Eltern, die ihre Kinder in den dänischen Schulen und Kindergärten in Flensburg haben. Wir wollen deutlich machen, dass nur der SSW sich dafür einsetzt, dass ihre Kinder vom Staat wie die Gleichaltrigen in öffentlichen Einrichtungen gefördert werden. Ohne die Traditionen der dänischen Minderheit und ihr starkes Netzwerk wäre Flensburg nur eine Stadt unter vielen, aber nur der SSW setzt sich für die Gleichstellung der dänischen Minderheit ein. Damit wir das weiterhin kraftvoll tun können, brauchen wir aktive Mitglieder, die Flensburgs Gesicht mitgestalten und sich bei uns engagieren wollen.“

Der SSW-Kreisvorstand setzt sich dafür ein, dass SSW-Mitglieder zukünftig mehr Einfluss bekommen, unter anderem indem sie 2007 die kommenden Ratsfrauen und Ratsherren des SSW auf einer Mitgliederversammlung wählen können: „SSW-Mitglieder sollen nicht nur abnicken, was einige wenige bestimmen, sondern mitentscheiden.“

Wer zwischen dem 1. September 2006 und dem 31. März 2007 SSW-Mitglied wird oder ein neues SSW-Mitglied wirbt, hat zudem die Chance, ein Wochenende zu zweit in Kopenhagen zu gewinnen. Im April 2007 wird unter den Teilnehmern der Mitgliederkampagne eine Reise mit dem Busunternehmen Neubauer in die dänische Hauptstadt verlost, Hotel und Reise inklusive.

Die Mitgliederwerbebroschüre wird an alle SSF- und SSW-Mitglieder in Flensburg verschickt und kann auch im Internet unter www.ssw-flensburg.de eingesehen werden. Sie wird von einer Anzeigenkampagne in regionalen Blättern begleitet.

Der SSW-Kreisverband Flensburg hat per 31.12.2005 1.043 Mitglieder.


Für Rückfragen steht Ihnen Birgit Seidler unter der Telefonnummer 0461-91063 zur Verfügung.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 18.09.2019 Günther muss Wahlversprechen und Wirklichkeit in Einklang bringen

Zu den gescheiterten Finanzgesprächen zwischen der Landesregierung und den kommunalen Verbänden erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 18.09.2019 Gemeinsame Medieninformation SSW, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP Glücksspiel ordnen und überwachen

Hans-Jörn Arp (CDU), Lasse Petersdotter (Bündnis 90/Die Grünen), Jan Marcus Rossa (FDP) und Lars Harms (SSW) äußerten sich heute (18. September 2019) für die Jamaika-Koalition und den SSW zum Thema Glücksspielstaatsvertrag: 

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 11.09.2019 Ein Schlag ins Gesicht der Mieterinnen und Mieter

Zur Ablehnung der "Volksinitiative für bezahlbares Wohnen" durch die Jamaika-Koalition in der heutigen Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms.

Weiterlesen