Pressemitteilung · 25.02.2003 SSW fordert dazu auf an der morgigen Demonstration für den Frieden teilzunehmen

Die SSW-Landtagsabgeordneten Anke Spoorendonk und Silke Hinrichsen forderten die Flensburger Bürgerinnen und Bürger dazu auf an der morgigen vom DGB und der Kreisschülervertretung mitorganisierten Demonstration um 15.00 Uhr auf der Exe für den Frieden teilzunehmen:

„Wir finden es ist wichtig, das auch die Menschen vor Ort mit einer Demonstration für eine friedliche Entwaffnung des Irak demonstrieren. Gerade vor dem Hintergrund der tragischen deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert ist es eine sehr positive Entwicklung, dass sich Bürgerinnen und Bürger und auch viele junge Leute in der Bundesrepublik so sehr gegen einen kommenden Krieg wehren,“ so Spoorendonk und Hinrichsen.


Die SSW-Abgeordnete Anke Spoorendonk wird an der Demonstration teilnehmen.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Sybilla Nitsch · 27.02.2024 Nord-Süd-Gefälle bei der Beschaffenheit der B5 beseitigen!

Das Land gibt Gas, in Nordfriesland müssen wir in die Bremsen auf der B5 oder Slalom fahren: Schlaglöcher in der B5, der Zustand muss dringend verbessert werden!

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 26.02.2024 Habecks CCS-Pläne sind fahrlässig

Zu Robert Habecks Eckpunktepapier über die unterirdische Speicherung von CO2 unter dem Meeresboden erklärt der umwelt- und klimapolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Rede · Sybilla Nitsch · 23.02.2024 Runter von der Bremse beim Radwegebau

„Die Ziele der Radstrategie sind klar definiert. Wir können also gespannt sein, wie die Landesregierung das LRVN weiterentwickelt und ausgestaltet. Das sollte dann aber auch bald passieren.“

Weiterlesen