Meldung · 05.01.2022 Stefan Seidler zum Mitglied des Ausschusses für Inneres und Heimat ernannt

Der fraktionslose Bundestagsabgeordnete des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) Stefan Seidler hat sich erfolgreich um eine Mitgliedschaft im Innenausschuss des Deutschen Bundestages beworben.

„Ich freue mich sehr, dass die Bundestagspräsidentin Bärbel Bas meiner Bewerbung um einen Sitz im für Fragen der Minderheitenpolitik entscheidenden Innenausschuss stattgegeben hat. Somit kann ich mich in Zukunft noch besser für die friesische Volksgruppe, die dänische und die anderen nationalen Minderheiten einsetzen“, so Seidler.

Der SSW-Abgeordnete ergänzt: „Für mich bedeutet Heimat die Förderung von Sprache und regionaler Traditionen, weswegen ich besonders auf diesen Aspekt des Ausschusses den Fokus legen werde. Hier sehe ich für unseren Norden und die Minderheiten Entwicklungspotenzial auf Bundesebene!“

Die Bundestagspräsidentin hatte Stefan Seidler heute über seine Benennung als beratendes Mitglied des Ausschusses für Inneres und Heimat informiert.
 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 11.07.2024 Ein bitterer Tag für die Minderheitensprachen

In einem Änderungsantrag zum neuen Hochschulgesetz (20/1526) hat sich der SSW für eine Sonderregelung bei der Besetzung von Professuren in Regional- und Minderheitensprachen eingesetzt. Dieser wurde heute im Bildungsausschuss abgelehnt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 12.07.2024 Tusind tak, Irene!

Anlässlich der heutigen Verabschiedung der langjährigen Landesvorsitzenden des schleswig-holsteinischen Kinderschutzbundes erklärt der sozialpolitische Sprecher und SSW-Vorsitzende Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 11.07.2024 Der Haushalt 2024 ist verfassungskonform

Zur Ankündigung der Fraktionen von SPD und FDP, den Landeshaushalt 2024 durch das Landesverfassungsgericht überprüfen zu lassen, erklärt der Vorsitzende der SSW-Fraktion, Lars Harms:

Weiterlesen