Meldung · 05.01.2022 Stefan Seidler zum Mitglied des Ausschusses für Inneres und Heimat ernannt

Der fraktionslose Bundestagsabgeordnete des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) Stefan Seidler hat sich erfolgreich um eine Mitgliedschaft im Innenausschuss des Deutschen Bundestages beworben.

„Ich freue mich sehr, dass die Bundestagspräsidentin Bärbel Bas meiner Bewerbung um einen Sitz im für Fragen der Minderheitenpolitik entscheidenden Innenausschuss stattgegeben hat. Somit kann ich mich in Zukunft noch besser für die friesische Volksgruppe, die dänische und die anderen nationalen Minderheiten einsetzen“, so Seidler.

Der SSW-Abgeordnete ergänzt: „Für mich bedeutet Heimat die Förderung von Sprache und regionaler Traditionen, weswegen ich besonders auf diesen Aspekt des Ausschusses den Fokus legen werde. Hier sehe ich für unseren Norden und die Minderheiten Entwicklungspotenzial auf Bundesebene!“

Die Bundestagspräsidentin hatte Stefan Seidler heute über seine Benennung als beratendes Mitglied des Ausschusses für Inneres und Heimat informiert.
 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 04.08.2022 Verfügbarkeit der Drogenersatztherapie flächendeckend sichern

Zur ernüchternden Antwort auf seine kleine Anfrage zur Versorgung von Substitutionspatient:innen in Schleswig-Holstein (Drucksache 20/95) erklärt der gesundheitspolitische Sprecher des SSW, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 21.07.2022 SSWs landdagsgruppe søger snarest muligt en Videnskabelig medarbejder (m/k/d)

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 14.07.2022 100 Tage prüfen und evaluieren

Zum 100 Tage-Programm der schwarz-grünen Landesregierung erklärt der Vorsitzende der SSW-Fraktion im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen