Veranstaltung · 27.02.2020 Informations- und Diskussionsveranstaltung: Wie kann ökologische Lebensmittelproduktion zum Umwelt- und Klimaschutz in der Region beitragen?

Donnerstag den 27.02.2020, 19-22 Uhr, Wikingerschänke, Am Margarethenwall 2, Busdorf

  • Start der Veranstaltung: 27.02.2020
  • Ende der Veranstaltung: 27.02.2020

Liebe Freunde und Freundinnen,

als regionale Minderheitenpartei wollen wir gerne anhand von Beispielen aufzeigen, wie die Produktion und Vermarktung von regionalen und ökologischen Lebensmitteln in Schleswig-Holstein und Dänemark erfolgreich vorangebracht werden und wie die Umstellung der Gemeinschafts- und Außerhausverpflegung zum Klimaschutz in unser Region beitragen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Flemming Meyer, SSW-Landesvorsitzender

Moderation:
SSW-Kreistagsmitglied Susanne Louise Heiland.

Impulsreferate:

Gerd Kämmer, Vorstand des Vereins Bunde Wischen e.G. –
„Ökologie, Naturschutz und Klimaschutz bei der Produktion und Vermarktung von Lebensmitteln“.

Oliver Firla, Vorsitzender des Vereines Feinheimisch –
„Umweltschonende Herstellung und handwerklich traditionelle Produktion von Lebensmitteln“.

Carmen Calverley, Mitarbeiterin des dänischen Umwelt- und Ernährungsministeriums –
„Umstellung der Gemeinschaftsverpflegung auf Ökologie am dänischen Beispiel“