Pressemitteilung · Lars Harms · 27.04.2016 A20: Die Frage ist nicht ob, sondern wann

Zur Diskussion um die Zukunft der A20 erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Die geplante A20 samt westlicher Elbumgehung steht für mehr Mobilität, mehr wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand und mehr Arbeitsplätze für unser Land. Wir als SSW stehen ohne wenn und aber zum Bau der A20. Für uns ist die Frage nicht, ob die A20 kommt, sondern nur wann.

Dass die CDU Naturschutzverbänden nicht viel Gewicht beimisst, haben wir hinreichend erlebt – mit den entsprechenden Konsequenzen. Die rot-grün-blaue Koalition steht für eine saubere Planung unter Berücksichtigung aller berechtigter Belange. 

Weitere Artikel

Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · Lars Harms · 21.10.2020 Zutiefst enttäuschend

In seinem Antrag „Solidarität mit den kurdischen Minderheiten“ hatte sich der SSW für eine Bundesratsinitiative zur Aufhebung des geltenden PKK-Betätigungsverbots ausgesprochen. In der heutigen Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses lehnten Jamaika und SPD nicht nur eine schriftliche Anhörung zum Thema ab, sondern auch den Antrag in der Sache. Hierzu erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 29.09.2020 Ein Erfolg, auf den wir stolz sein können

Zum heute von der Landesregierung beschlossenen Haushaltsentwurf 2021 erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · Lars Harms · 29.09.2020 Eine richtige und wichtige Entscheidung

Zur heutigen Ankündigung von Innenministerin Sütterlin-Waack, wonach der Landesverfassungsschutz den ehemaligen "Flügel" landesweit als Beobachtungsobjekt einstuft, erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen