Pressemitteilung · Lars Harms · 14.12.2017 Danke und viel Erfolg, Wolfgang Kubicki

Zur heutigen Verabschiedung von Wolfgang Kubicki und zur Neubesetzung der Fraktionsspitze in der FDP erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Man muss sich politisch nicht immer einig sein um respektvoll anzuerkennen, dass mit Wolfgang Kubicki ein ganz großer Parlamentarier den Schleswig-Holsteinischen Landtag verlässt. 

Auf der parlamentarischen Bühne legt Kollege Kubicki gern einmal die Samthandschuhe ab, argumentiert aber stets pointiert, meist in der Sache und nicht selten sitzt ihm dabei der Schalk im Nacken. 

Hinter den Kulissen habe ich Wolfgang im Laufe der vielen Jahre, in denen wir miteinander zu tun hatten, als aufgeschlossenen und sehr zuverlässigen Gesprächspartner erlebt. 

Wolfgangs oft vorschnell abgeschlossene Wetten sind zwar nicht immer zu seinem Vorteil ausgegangen, doch er ist ein zuverlässiger Wettschuldner und hat glücklicherweise einen ausgezeichneten Weingeschmack. 

Ich wünsche Wolfgang Kubicki alles Gute und viel Erfolg als neuer Vizepräsident des Bundestags. Ich bin gar optimistisch, dass der sittenmoralische Reifeprozess im beschaulichen Schleswig-Holstein einen solchen Schritt mittlerweile zulässt. Politisch und auch menschlich wird er allerdings eine Lücke im Kieler Landtag hinterlassen. 

Die FDP-Fraktion wird nun ohne ihr rhetorisch schärfstes Messer in der Schublade auskommen müssen. Mit Christopher Vogt als neuem Fraktionsvorsitzenden hat die FDP-Fraktion jedoch eine vielversprechende Wahl getroffen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg. Gleiches wünsche ich selbstverständlich dem neuen parlamentarischen Geschäftsführer der Liberalen, Oliver Kumbartzky.

Weitere Artikel

Rede · Lars Harms · 23.01.2020 Eine Bevormundung der Gemeinden ist hier nun wirklich nicht nötig

Wir sollten darauf vertrauen, dass die Städte und Gemeinden schon am besten wissen, welche Regelungen sie in ihren jeweiligen Hundesteuersatzungen formulieren.

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Rede · Lars Harms · 23.01.2020 Wir fordern ein klares und schnelles Fracking-Verbot in Deutschland

Kommt Fracking, schadet es der Umwelt, schadet es der Wirtschaft, schadet es den Privatleuten und somit schadet es der Allgemeinheit.

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 23.01.2020 Bürokratie und Misstrauen schafft Frust in den Tierheimen

Ich appelliere an den Minister, die Vergabe von Zuwendungen schleunigst zu vereinfachen und sicherzustellen, dass die Mittel, die der Landtag dieses Jahr zur Verfügung gestellt hat, auch vollständig an die Tierheime auszuzahlen.

Weiterlesen