Pressemitteilung · Lars Harms · 21.07.2015 Das verdient allerhöchsten Respekt!

Zur Flüchtlings-Erstaufnahme in der Stapelholmer Kaserne in Seeth erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Ich bin völlig überwältigt und stolz über das enorme Engagement, mit dem Organisationen und freiwilllige Helfer vor Ort sich um die Bedürfnisse der Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in der Stapelholmer Kaserne kümmern. All diesen Menschen möchte ich im Namen des gesamten SSW Danke sagen: 

Vielen Dank, dass ihr den Menschen, die vor Not, Elend und Krieg zu uns flüchten, ein Zuhause, Zuneigung und Fürsorge gebt. Das verdient allerhöchsten Respekt! 

Weitere Artikel

Rede · Lars Harms · 23.09.2020 Gut, dass wir die öffentlich-rechtlichen Sender haben

Die Angebote in den anerkannten Minderheitensprachen Dänisch, Romanes, Sorbisch und Friesisch müssen auch im Fernsehen erheblich verbessert werden… Aber, ich trenne das ausdrücklich von der aktuellen Debatte um die Beitragserhöhung. Ich möchte mich nämlich nicht mit den Gegnern einer auskömmlichen Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Sender gemein machen.

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 23.09.2020 Wir schaffen noch mehr

Mir kann niemand erzählen, dass die Europäische Union diese Menschen nicht aufnehmen kann.

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 23.09.2020 Wir brauchen ein kurzfristiges Konjunkturprogramm gegen die Corona-Folgen

Mitten in der akuten Krise helfen weder radikales Sparen noch exzessives Geldausschütten. Was wir brauchen, ist ein kurzfristig aufgestelltes Konjunkturprogramm mit nachhaltigem Effekt. Die staatliche Infrastruktur muss aufrechterhalten werden.

Weiterlesen