Pressemitteilung · Lars Harms · 30.04.2019 Wir kämpfen an der Seite der Gewerkschaften

Anlässlich des 1. Mai erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Lars Harms am Meer

In Schleswig-Holstein weht ein kälterer Wind, seit CDU, FDP und Grüne im Jahr 2017 die Regierungsgeschäfte übernommen haben.

Spätestens mit der Abschaffung des Tariftreuegesetzes hat die Jamaika-Koalition deutlich gezeigt, dass faire Arbeitsbedingungen und Geringverdiener bei ihnen keine Priorität haben. 

Wir vom SSW werden weiter an der Seite der Gewerkschaften kämpfen, für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen für die Menschen in Schleswig-Holstein. Denn es wird Zeit, dass die boomende Konjunktur endlich auch im Portemonnaie der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ankommt.

Weitere Artikel

Lars Harms am Meer

Rede · Lars Harms · 15.05.2019 Dieses Google-Modell ist für Konzerne attraktiv, für die Allgemeinheit allerdings überhaupt nicht

Der Vorschlag der AfD ist gegen die Unabhängigkeit der Kommunen gerichtet, er belastet Mieter, er ist unsozial und er unterstützt nur Großkonzerne im Ausland.

Weiterlesen
Lars Harms

Rede · Lars Harms · 15.05.2019 Upload-Filter als Mittel der Urheberrechtssicherung sind der völlig falsche Weg

Nach dem aktuellen Stand tritt das für uns wichtigste Ziel in den Hintergrund: Nicht das geistige Eigentum von Künstlerinnen und Künstlern wird geschützt - sondern die Interessen der Verwerter und Großkonzerne.

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 15.05.2019 Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes und A13 jetzt!

„Das Tarifergebnis auf die Beamten zu übertragen ist richtig. Richtig ist aber auch, das Weihnachtsgeld Schritt für Schritt zurück zu geben.“

Weiterlesen