Pressemitteilung · Lars Harms · 03.09.2019 Der Norden fällt hinten runter

Zum Modellversuch der Bildungsministerin für einen Regionalzuschlag für Nachwuchslehrkräfte erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Lars Harms am Meer

Wenn der Lehrermangel in Nordfriesland abgeblasen wäre, hätte Ministerin Prien die frohe Botschaft sicher schon medienwirksam kundgetan. Insofern kann ich nicht nachvollziehen, warum der Kreis Nordfriesland bei dem Modellversuch gänzlich übergangen wurde. Was ist da los, Frau Prien?

Bemerkenswert ist auch, dass die Bewerbungsfrist für den Anwärtersonderzuschlag bereits am 29. September endet*. Denn bisher, knapp dreieinhalb Wochen vorher, wurde noch nicht einmal veröffentlicht, um welche Schulen es überhaupt geht.

Mir scheint, mit "holpriger Start" wäre der Modellversuch Jamaikas noch wohlwollend umschrieben.

* https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/LehrkraefteSH/Ausbildung/_documents/vorbereitungsdienst.html

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 30.11.2022 Was Schwarz-Grün nicht weiß, macht Schwarz-Grün nicht heiß

Wohnraum wird knapp und teuer. Und das längst nicht mehr nur in den Städten, sondern überall im Land. Deshalb ist es wichtig, dass wir genügend sozialen Wohnraum bereit halten für jene Menschen, die sonst kein Dach über dem Kopf hätten. Darüber besteht parteiübergreifend Einigkeit in Schleswig-Holstein. In der Theorie…

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 25.11.2022 Schleswig-Holstein ist ein echtes Sportland

„Ziel sollte es sein, durch den Leistungssport, Begeisterung für den Breitensport zu schaffen. Die Botschaft lohnt sich: Sport verbindet und Sport kann nachhaltig sein!“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 25.11.2022 Das Land muss besser für den Bevölkerungsschutz vorbereitet sein

„Bei aller Eigenverantwortung muss ein professionelles Hilfsnetz gesichert sein: transparent und leicht zugänglich.“

Weiterlesen