Pressemitteilung · Lars Harms · 07.10.2015 Eine gute und wichtige Aktion!

Zum Aktionstag „Fokus Werkverträge“ der IG Metall Flensburg erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Wer Werkverträge missbraucht, um Tariflöhne und innerbetriebliche  Mitspracherechte zu unterlaufen, gehört bestraft. 

Leider ist der Missbrauch von Werkverträgen auf dem privaten Arbeitsmarkt immer noch weit verbreitet, insbesondere in der industriellen Produktion. Damit muss endlich Schluss sein! Wer die gleiche Arbeit verrichtet, muss auch den gleichen Lohn verdienen. Arbeitnehmer zweiter Klasse darf es nicht geben.   

Deshalb ist es gut, dass die IG Metall mit ihrer Kampagne erneut den Finger in die Wunde legt, um auf Missstände in diesem Bereich aufmerksam zu machen. Wir werden sie dabei nach Kräften unterstützen. 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 29.11.2021 Fehmarnbeltquerung: Der Bund hat noch ein Versprechen einzulösen!

Zum heutigen ersten Spatenstich für die Hinterlandanbindung der Fehmarnbeltquerung erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 26.11.2021 Ein positives Signal für die Mehrsprachigkeit und Vielfalt in unserem Land

„Alles in allem gibt es eine Vielzahl von politischen Maßnahmen, die das Plattdeutsche angemessen schützen und fördern. Die Ausgangslage ist also gut. Sich allein darauf auszuruhen, wäre aber der falsche Ansatz.“

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 26.11.2021 Das Geld der Bürgerinnen und Bürger nachhaltig, sozialverträglich und wirtschaftlich anlegen

„Insgesamt freuen wir uns, dass der Gesetzentwurf nach intensiven Diskussionen und Revisionen – inklusive Anregungen des SSW – nun noch einmal deutlich pragmatischer und wirtschaftlicher geworden ist.“

Weiterlesen