Pressemitteilung · 13.09.2001 Einigung zwischen NVAG und DB AG stärkt die Region

Der verkehrspolitischer Sprecher des SSW, Lars Harms, aus Koldenbüttel begrüßte die Einigung zwischen der Nordfriesischen Verkehrsbetriebe (NVAG) und der Deutschen Bahn AG (DB) nach dem die NVAG ab 2.1.2001 den Güterverkehr an der nördlichen Westküste und von Flensburg bis nach Kappeln in Eigenregie übernimmt, als Stärkung für die gesamte Region:

“Mit dieser Einigung wird die Wettbewerbsfähigkeit der NVAG zum Wohle unserer Region entscheidend verbessert. Für den SSW bleibt es das A und O für die wirtschaftliche Entwicklung, dass wir mit der NVAG weiterhin einen leistungsfähigen und eigenständigen Verkehrsanbieter in unserer Region haben,“ so Harms.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 12.02.2020 ÖPNV hat digitalen Nachholbedarf

Zur heutigen Anhörung im Wirtschaftsausschuss zum öffentlichen Personennahverkehr erklärt die SSW-Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · Lars Harms · 11.02.2020 Sinnvolle Ergänzungen

Zum heute von der Landesregierung auf den Weg gebrachten Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung des kommunalen Finanzausgleichs erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen
Flemming Meyer

Pressemitteilung · Flemming Meyer · 06.02.2020 Eiskalt

Zur heutigen Beratung des SSW-Antrags zur Verbesserung der Beschäftigungssituation von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen im Sozialausschuss erklärt der sozialpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Flemming Meyer:

Weiterlesen