Pressemitteilung · 13.09.2001 Einigung zwischen NVAG und DB AG stärkt die Region

Der verkehrspolitischer Sprecher des SSW, Lars Harms, aus Koldenbüttel begrüßte die Einigung zwischen der Nordfriesischen Verkehrsbetriebe (NVAG) und der Deutschen Bahn AG (DB) nach dem die NVAG ab 2.1.2001 den Güterverkehr an der nördlichen Westküste und von Flensburg bis nach Kappeln in Eigenregie übernimmt, als Stärkung für die gesamte Region:

“Mit dieser Einigung wird die Wettbewerbsfähigkeit der NVAG zum Wohle unserer Region entscheidend verbessert. Für den SSW bleibt es das A und O für die wirtschaftliche Entwicklung, dass wir mit der NVAG weiterhin einen leistungsfähigen und eigenständigen Verkehrsanbieter in unserer Region haben,“ so Harms.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 21.06.2022 Wir brauchen eine soziale Energiewende

Zu Medienberichten, wonach CDU und Grüne planen eine Solarpflicht für Neubauten einzuführen, erklärt der energie- und umweltpolitische Sprecher der SSW-Fraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 17.06.2022 Polizei und Justiz im Kampf gegen Kindesmissbrauch stärken

Mehr Stellen, mehr Technik und psychologische Betreuung: Die SSW-Fraktion will die Bekämpfung von Kinderpornografie im Internet zu einem Schwerpunkt der Polizeiarbeit machen.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 16.06.2022 Lars Harms: Straßenbaubeiträge endlich abschaffen!

Die Erhebung von Straßenbaubeiträgen bringt Hauseigentümer oft und meist unverhofft in erhebliche finanzielle Bedrängnis. Der SSW fordert jetzt die Abschaffung dieser Beiträge (Drucksache 20/21).

Weiterlesen