Pressemitteilung · Lars Harms · 21.12.2016 Es wird Zeit, dass die Beschäftigten ein Stück vom Kuchen abbekommen

Zum anhaltenden Tourismus-Boom in Schleswig-Holstein erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Bei den Gästezahlen feiert Schleswig-Holstein in diesen Jahren einen Rekord nach dem anderen. Auch die Oktoberzahlen zeigen deutlich: Die Tourismus-Strategie der rot-grün-blauen Küstenkoalition wirkt. 

Was mich hingegen ärgert: Prekäre Beschäftigungsverhältnisse und unzumutbare Arbeitsbedingungen sind trotz sprudelnder Einnahmen auch weiterhin keine Seltenheit im Gastgewerbe. Damit muss endlich Schluss sein.

Der Erfolg darf nicht auf dem Rücken der Mitarbeiter erwirtschaftet werden. Sie haben hart dafür geschuftet, dass rekordhohe Gästezahlen, wie wir sie derzeit erleben, überhaupt möglich sind.Es wird Zeit, dass auch sie ein Stück vom Kuchen abbekommen: Durch faire Tariflöhne statt Niedriglohn und Arbeitsdruck.  

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 26.06.2020 SSW gratuliert dem Sydslesvigsk Forening

Zum 100-jährigen Bestehen des kulturellen Dachverbands der dänischen Minderheit erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 25.06.2020 Mehr Transparenz hilft Verbrauchern und den Schlachthöfen

Zur Äußerung des Gesundheitsministeriums (heutige Ausgabe der Norddeutschen Rundschau), wonach man grundsätzlich keine Ergebnisse zu Einzelprüfungen von Schlachtbetrieben mitteilen werde, erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 25.06.2020 Die Polizeibeauftragte hat sich bewährt

Zum heute vorgestellten Tätigkeitsbericht der Polizeibeauftragten erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen