Pressemitteilung · 30.08.2012 Fairer Lohn für gute Arbeit

Zur heutigen Pressekonferenz des DGB Nord zu einem neuen Tariftreue- und Vergabegesetz erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms: 

 

 

 

Mit der Vorlage ihres Eckpunkteplans hat der DGB Nord einen wertvollen und inspirierenden Beitrag zur Erarbeitung eines fairen Gesetzes geleistet. Ich kann die heutige Aussage des DGB nur unterstreichen: Wer den ganzen Tag arbeitet, muss auch davon leben können. 

 


 

Die Regierungskoalition wird in Kürze einen Entwurf ins Parlament einbringen, der nicht weniger als den Anspruch hegt, das modernste Tariftreue- und Vergabegesetz Deutschlands zu sein. 

 

Darin wird unter Anderem eine verbindliche Lohnuntergrenze enthalten sein, die sich mit 8,92 Euro pro Stunde an jenem Mindestgehalt orientiert, das auch im öffentlichen Dienst gezahlt wird.  So funktioniert Fairness! 

 


 


Weitere Artikel

Rede · Christian Dirschauer · 27.01.2023 Nein zu CCS - für das Klima, für die Natur und für die Menschen in unserem Land

„Für den SSW sage ich ganz klar: die CCS-Technologie ist nicht geeignet, um unsere Klimaziele zu erreichen. CCS ist teuer und hat einen enormen Energieaufwand. Einzig die Reduktion des CO2-Ausstoßes kann hierfür Sorge tragen.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 27.01.2023 Ganztagsbetreuung früher umsetzten - Betreuungslücken schließen

Jette Waldinger-Thiering zu TOP 25 - Ganztagsbetreuung im Grundschulalter früher umsetzten- Betreuungslücken schließen. (Drs. 20/583)

Weiterlesen

Rede · Christian Dirschauer · 27.01.2023 Keine versteckte Steuererhöhung durch geänderte Grundsteuer

„Die Leute sind genug belastet. Das Aufkommen aus der Grundsteuer darf deshalb in 2025 nicht höher sein, als das Aufkommen in diesem Jahr. Hier muss es in jedem Fall Transparenz geben.“

Weiterlesen