Pressemitteilung · 08.01.2010 Presseinladung SSW-Neujahrsempfang 2010


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie recht herzlich ein zum

Neujahrsempfang des SSW
am Freitag dem 15. Januar 2010, um 19.00 Uhr
im "Restaurant Borgerforeningen" ,
Holm 17,Flensburg

Die Festrede hält die Bürgermeisterin von ApenradeTove Larsen mit dem Thema "Grenzüberschreitende Zusammenarbeit". Außerdem gibt der SSW-Landesvorsitzende und Landtagsabgeordneter Flemming Meyereinen kurzenAusblick auf die politischen Herausforderungen des Jahres 2010 vor denen der SSW und die dänischen Minderheit stehen.

Darüber hinaus bietet der jährliche Empfang für die Mitglieder des SSW und die gesamte dänische Minderheit musikalische Unterhaltung mit "Sven Ulf Jansen und Bjørn Egeskjold" mit ihrem Program "Hvordansk? Sådans-sk? Eller bare sådan?".und den beim SSW traditionellen Rübenmus. Durch den Abend führt der stellvertretende SSW-Kreisvorsitzende Christian Dirschauer.


Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Lorenzen

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 25.01.2021 Wir brauchen eine nachvollziehbare Regelung für das Grenzland

Nach neuen Allgemeinverfügungen der Nordkreise und der Stadt Flensburg müssen Grenzpendler jetzt wöchentlich einen negativen Coronatests vorlegen. Dass diese Regelung nur für Arbeitnehmer gilt, hat zu Unmut und Verwirrung im Grenzland geführt. Hierzu erklärt die SSW-Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 25.01.2021 Wir brauchen eine optimale Versorgung für Mütter und ihre Babys

In der Nachschiebeliste zum Haushaltsentwurf 2021 hat die Jamaika-Koalition jetzt die Initiative des SSW aufgegriffen, Frauenmilchbanken in Schleswig-Holstein zu etablieren. Der gesundheitspolitische Sprecher des SSW im Landtag, Christian Dirschauer, erklärt hierzu:

Weiterlesen

Meldung · Lars Harms · 21.01.2021 Kreis Schleswig-Flensburg Gratis Schülerbeförderung: Jetzt auch für die dänische Minderheit

Die Proteste haben sich ausgezahlt: Nachdem sich eine politische Mehrheit im Kreistag Schleswig-Flensburg monatelang geweigert hatte, die Schüler der dänischen Minderheit in den kostenlosen Schülerverkehr mit aufzunehmen, wird das Land jetzt die Kosten übernehmen. 

Weiterlesen