Pressemitteilung · Lars Harms · 16.04.2016 Schleswig-Holstein bleibt rot-grün-blau

Zur gemeinsamen Wahlumfrage von Kieler Nachrichten und Lübecker Nachrichten erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Ingbert Liebing und Daniel Günther sprechen oft und gerne von einer Wechselstimmung, die sie in Schleswig-Holstein verspüren würden. Die aktuelle Umfrage zeigt jedoch: Eine Wechselstimmung gibt es nicht. 

Im Gegenteil: Während unter Christdemokraten weiter um den besseren Spitzenkandidaten gestritten wird, zeigt die Umfrage: Den Bürgerinnen und Bürgern ist schlicht egal, ob der kommende Oppositionsführer Liebing oder Günther heißt. Denn die Menschen haben längst erkannt: Schweinefleischpflicht und Verabschiedungskultur sind keine brauchbaren Antworten auf die Herausforderungen vor denen Schleswig-Holstein steht.

Insofern überrascht mich nicht, dass Schwarz-Gelb auch weiterhin keine Mehrheit in Schleswig-Holstein hat – auch unter Hinzuziehung der AfD nicht. 

Schleswig-Holstein bleibt rot-grün-blau. Und das ist auch gut so.

Weitere Artikel

Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · Lars Harms · 22.06.2021 Herzlichen Glückwunsch, Serpil Midyatli

Zur Wahl Serpil Midyatlis als neue Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion erklärt Lars Harms, Vorsitzender des SSW im Landtag:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 21.06.2021 Landesspezifische Grundrechte müssen einklagbar sein

Wenn durch die Landesverfassung gewährte Grundrechte verletzt werden, können diese bisher nicht vor dem Landesverfassungsgericht eingeklagt werden. Das will der SSW im Landtag jetzt ändern.

Weiterlesen

Rede · Lars Harms · 18.06.2021 Rede zu Protokoll gegeben Wir wollen das UKSH wirklich zukunftsfest aufstellen

Weiterlesen